+
Zucchini enthalten viel Wasser, kaum Fett und entsprechend wenig Kalorien. Dafür aber reichlich Kalium, Kalzium, Eisen sowie Vitamine. Beim Kauf sollten sie unversehrt sein. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

Koch-Tipp

Zu Zucchini passen auch Sojasoße und Koriander

Zucchini sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Als Low-Carb Nudelersatz kommt das Gemüse oft zum Einsatz. Das Kürbisgewächs lässt sich auch wunderbar mit exotischen Zutaten kombinieren.

Berlin (dpa/tmn) - Zucchini kennen viele aus dem französischen Klassiker: Ratatouille. Sie lassen sich aber auch exotischer anrichten, etwa mit Sojasoße und Koriander, erläutert das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE).

Oder in einem Chutney mit Melone. Zucchini müssen weder geschält noch entkernt werden. Hobbyköche reinigen sie unter fließendem Wasser, entfernen Stiel- und Blütenansatz und schneiden, raspeln oder würfeln sie anschließend. Salzen sollte man sie erst zum Schluss, raten die Experten. Sonst wird das Fruchtfleisch sehr weich.

Zucchini gehören zu den Kürbisgewächsen. Daher haben sie auch ihren Namen: "Zucca" ist das italienische Wort für Kürbis.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

McDonald's: Das verändert sich sofort, wenn Sie "zum Mitnehmen" bestellen
Wer bei McDonald's eine Bestellung aufgibt, der wird gefragt: "Zum hier essen oder mitnehmen?". Abgesehen von der Verpackung gibt es hierfür noch einen wichtigen Grund.
McDonald's: Das verändert sich sofort, wenn Sie "zum Mitnehmen" bestellen
Trend bei Veganern: Wissenschaftlerin sagt Folgen voraus, mit denen derzeit noch niemand rechnet
Vegan ist angesagt - und die tierleid-freie Ernährung gewinnt immer mehr Fans. Kein Wunder, dass der Lebensstil auch in andere Bereiche des Alltag vordringt. Aber gleich …
Trend bei Veganern: Wissenschaftlerin sagt Folgen voraus, mit denen derzeit noch niemand rechnet
Diese Zutat sollte auf keinen Fall ins Rührei - trotzdem machen es viele immer wieder falsch
Rührei gehört für viele Deutsche zu einem gelungenen Frühstück einfach dazu. Doch eine Zutat hat darin überhaupt nichts verloren - behauptet ein Experte.
Diese Zutat sollte auf keinen Fall ins Rührei - trotzdem machen es viele immer wieder falsch
Für die beste Tomatensoße der Welt braucht man nur diese drei Zutaten - eine davon verblüfft
Alle lieben Spaghetti mit Tomatensoße - wenn es eine gute Tomatensoße ist. Ein bestimmtes Rezept soll das beste überhaupt sein und es ist trotzdem ganz einfach.
Für die beste Tomatensoße der Welt braucht man nur diese drei Zutaten - eine davon verblüfft

Kommentare