+
Eier sind eine wichtige Zutat im Zwei-Zutaten-Kuchen.

Rezept

Nur zwei Zutaten: Wie dieser Kuchen zubereitet wird erraten Sie nie

  • schließen

Sie haben Angst vorm Backen, weil man dabei immer so viele Zutaten braucht und dann gelingt der Kuchen nicht. Dann ist dieses Rezept perfekt für Sie!

Kuchen backen ist häufig eine komplizierte Angelegenheit, man braucht verschiedenste Zutaten, diese müssen in einer ganz bestimmten Menge und Reihenfolge verarbeitet werden und am Ende kann man nur hoffen, dass das Ergebnis so wird, wie man es sich vorgestellt hat.

Im Netz kursiert allerdings ein Rezept, aus dem Sie den wohl den "einfachsten Kuchen der Welt" machen können. Sie brauchen dafür nur zwei Zutaten und etwas Zeit.

Kuchen aus zwei Zutaten: Das brauchen Sie

Sie benötigen nur:

  • 400 g Marzipan-Rohmasse
  • 7 Eier

Sie haben richtig gelesen, Sie brauchen weder Mehl noch Backpulver und schon gar keinen Zucker. Zwei einfache Zutaten sollen vollkommen ausreichen, um diesen Kuchen zu backen. Es gibt verschiedene Rezepte im Internet und so funktioniert's...

Auch interessant: Mit diesen genialen Tricks schmeckt die Backmischung wie Omas Kuchen.

So backen Sie den Kuchen aus zwei Zutaten

  1. Heizen Sie den Backofen auf 160 Grad Celcius Ober-/Unterhitze vor.
  2. Zerkleinern Sie die Marzipan-Rohmasse mit den Händen und krümeln Sie sie in eine Schale.
  3. Schlagen Sie die Eier auf und geben Sie sie nach und nach zu der Marzipan-Rohmasse. Rühren Sie dabei die ganze Zeit über mit einem Handrührgerät. Mit der Zeit entsteht ein glatter Teig. Das kann eine Weile dauern. Wenn Sie eine Küchenmaschine haben, ersparen Sie sich etwas Arbeit.
  4. Fetten Sie eine Springform mit 20 cm Durchmesser gut ein und füllen Sie den Teig hinein.
  5. Streichen Sie den Teig glatt, wenn es nötig ist.
  6. Backen Sie den Kuchen zunächst 15 Minuten lang auf der mittleren Schiene bei 160 Grad Celcius.
  7. Reduzieren Sie die Temperatur nach dieser Zeit auf 130 Grad und backen Sie den Kuchen etwa 30 Minuten lang fertig.
  8. Machen Sie die Stäbchenprobe, um zu prüfen, ob der Kuchen durch ist. Bleibt kein Teig am Holzstäbchen hängen, können Sie den Kuchen aus dem Ofen nehmen.
  9. Muss der Kuchen noch etwas länger backen, ist aber schon ziemlich dunkel, decken Sie ihn mit Alufolie ab.
  10. . Lassen Sie den Kuchen etwa zehn Minuten in der Form abkühlen und lösen Sie ihn dann aus der Springform.
  11. . Danach lösen Sie den Kuchen aus der Form und lassen ihn auf einem Gitter auskühlen.

Nun ist der Kuchen aus zwei Zutaten fertig zum Genießen.

Ihre Meinung ist gefragt

Lesen Sie auch: Herbstlicher Birnenkuchen - Diesen saftigen Kuchen müssen Sie nachbacken.

ante

Vor dem Essen waschen? Bei diesen Lebensmitteln auf keinen Fall!

Foto

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fruchtig und köstlich: Diese einfachen Cremeschnitten sollten Sie probieren
Einfacher Blechkuchen oder aufwendige Cremetorte? Diese herrlichen, frischen Cremeschnitten vereinen auf einfache Art und Weise beide Geschmäcker.
Fruchtig und köstlich: Diese einfachen Cremeschnitten sollten Sie probieren
Eklig: Deshalb sollten Sie Erdbeeren lieber in Salzwasser einweichen 
Erdbeeren sind die Stars im Frühsommer. Bevor Sie sie essen, sollten sie aber ein Salzbad nehmen. Nach diesem Video werden Sie das nicht mehr bezweifeln.
Eklig: Deshalb sollten Sie Erdbeeren lieber in Salzwasser einweichen 
Spontan genießen: So machen Sie jede Eissorte in nur fünf Minuten selbst
Sie sehnen sich nach einer Abkühlung und Sie haben keine Eiscreme mehr im Kühlfach? Dann machen Sie sie einfach selbst -  in Minuten.
Spontan genießen: So machen Sie jede Eissorte in nur fünf Minuten selbst
Braten Sie Fleisch ab jetzt "rückwärts" - so bleibt es immer saftig und zart
Fleisch sollte ein besonderer Genuss sein und deshalb ist es wichtig, es richtig zuzubereiten. Besonders saftig und zart bleibt Fleisch, wenn Sie es so braten.
Braten Sie Fleisch ab jetzt "rückwärts" - so bleibt es immer saftig und zart

Kommentare