+
Vom Jungen zum Mann: Ob der kleine Prinz George seine männliche Rolle von Vater Prinz William oder Prinz Charles übernimmt?

Fragen der Männergesundheit im Mittelpunkt

Am 19. November: Internationaler Männertag

Sie sterben früher, reagieren sensibler auf Probleme in der Kindheit und sind Vorsorgemuffel: Der Internationale Männertag macht am 19. November auf die Probleme und Belange von Männern aufmerksam.

Der karibische Inselstaat Trinidad und Tobago initiierte 1999 den Internationale Männertag. Im Mittelpunkt von Informationsveranstaltungen stehen Fragen der Männergesundheit und männliches Gesundheitsbewusstsein. Zudem geht es am International Men's Day um die Gleichberechtigung der Geschlechter sowie den Einsatz von Männern in Gesellschaft und Familie.

Medizinische Themen sind Schwerpunkt des von der Deutschen Gesellschaft für Mann und Gesundheit propagierten Weltmännertages am 3. November. 2015 riefen die Veranstalter Männer zu „mehr Achtsamkeit für den Lebensmotor“ auf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Berliner Forscher sind Apfel-Allergie auf der Spur
Unbeschwert einen knackigen, saftigen Apfel genießen - was für viele Menschen normal ist, kann Allergikern große Probleme bereiten. Sie reagieren vor allem auf gängige …
Berliner Forscher sind Apfel-Allergie auf der Spur
Achtung: Diese Zahnärzte zocken Sie ab
Eigene Praxen sind teuer und aufwendig, daher arbeiten viele Zahnärzte lieber angestellt - etwa in Versorgungszentren. Das Problem: Dort steigen vermehrt auch …
Achtung: Diese Zahnärzte zocken Sie ab
Dieses Training hilft gegen Schwindel
Bei einer Neuritis vestibularis ist das Gleichgewichtsorgan im Innenohr durch einen entzündeten Nerv gestört oder fällt aus. Die Symptome: plötzlicher Drehschwindel, …
Dieses Training hilft gegen Schwindel
Für schöne Narben Druck und Sonne vermeiden
Viele Wunden hinterlassen Narben. Die meisten Menschen müssen wohl mit einem solchen Wundmal leben. Doch was kann man tun, damit das verletzte Hautgewebe so gut wie …
Für schöne Narben Druck und Sonne vermeiden

Kommentare