+
Belastung fürs Herz: Zucker - und koffeinhaltige Getränke können einen Kaliummangel hervorrufen.

Bringen Herz aus dem Takt

Energy- und Soft-Drinks können tödlich sein

  • schließen

Ärzte warnen vor Soft- und Energydrinks als Durstlöscher. Denn Zucker- und koffeinhaltige Limo entziehen dem Körper Kalium und können so dem Herz massiv schaden.

Kommt plötzlich das Herz aus dem Takt, kann das auch an den Trinkgewohnheiten liegen. Denn zucker- und koffeinhaltige Getränke entziehen dem Körper Kalium, und das kann im schlimmsten Fall zu einem Herzstillstand führen. Schon ein Liter täglich kann zu viel sein.

Das Gesundheitsmagazin Medical Tribune berichtet von einer 31-Jährigen, die plötzlich wegen Herzproblemen in die Notaufnahme in Monaco eingeliefert wurde.

Die junge Frau war plötzlich ohnmächtig geworden, und das EKG zeigte einen unregelmäßigen Herzschlag. Bis zu diesem Ohnmachtsanfall hatte die Frau allerdings keine Probleme mit der Gesundheit. Bei den Untersuchungen stellte sich jedoch heraus, dass die Frau seit ihrem 16. Lebensjahr bevorzugt Cola konsumiert.

Schuld an den Herzrythmusstörungen war demnach ein zu niedriger Kaliumspiegel im Blut. Cola enthält einen hohen Anteil an Glukose und Fruktose. Beide Stoffe können zu einer erhöhten Kalium-Ausscheidung führen. Dazu pumpt Koffein Kalium in die Zellen. Dieser Effekt kann massive Herzprobleme verursachen. 

Übermäßiger Cola-Konsum kann, laut Medical Tribune, sogar tödlich sein. Neben Herzrythmusstörungen ist es schon zu Schäden an den Herzmuskelfasern und einmal sogar zu einem plötzlichen Herztod gekommen. 

ml    

Erste Hilfe bei Herzinfarkt

Erste Hilfe bei Herzinfarkt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann entdeckt Ekliges am Fingernagel - dann zeigt sich, was es ist
Einem Mann fällt an seinem Mittelfingernagel ein merkwürdiger Auswuchs auf. Als ihn Ärzte untersuchen, zeigt sich: was er da am Finger hat, kommt extrem selten vor.
Mann entdeckt Ekliges am Fingernagel - dann zeigt sich, was es ist
Dermatologin rät: Darum sollten Sie niemals Duschgel zum Rasieren nehmen
Beine, Achseln, Brust, Intimbereich oder Kopf: Menschen rasieren sich an vielen Stellen. Warum Sie dabei niemals Duschgel verwenden sollten, lesen Sie hier.
Dermatologin rät: Darum sollten Sie niemals Duschgel zum Rasieren nehmen
Keine Wattestäbchen: Warum Sie damit niemals die Ohren reinigen sollten
Wattestäbchen werden in einigen Haushalten dazu genutzt, um den Schmalz aus den Ohren zu holen. Aber darauf sollte man aus bestimmten Gründen besser verzichten.
Keine Wattestäbchen: Warum Sie damit niemals die Ohren reinigen sollten
Zucker macht krank: Wie man sich vor dem süßen Gift schützt
Zucker ist ein Stoff, der uns das ganze Leben lang begleitet. Doch stimmt es wirklich, dass Zucker uns nicht nur fett, sondern auch krank und blind machen kann?
Zucker macht krank: Wie man sich vor dem süßen Gift schützt

Kommentare