Alkohol: Der heimliche Dickmacher

Frankfurt/Main - Wer über viele Jahre regelmäßig Alkohol trinkt, leidet einer Studie zufolge mit höherer Wahrscheinlichkeit an Übergewicht.

Ob dabei Bier oder Wein getrunken werde, spiele keine Rolle, berichtet das Patientenmagazin “HausArzt“ unter Berufung auf die von der Europäischen Kommission geförderte Untersuchung EPIC. Das Risiko steige bereits ab zwei Gläsern pro Tag, hieß es weiter.

Während das zusätzliche Gewicht sich bei Männern vor allem in einem größeren Bauchumfang niederschlage, zeige es sich bei Frauen eher an der Taille.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Keine Lust mehr auf Pizza? Sie könnten schwer krank sein
Sie könnten jeden Tag Salami-Pizza essen – doch plötzlich vergeht Ihnen die Lust? Dann könnte es ein Anzeichen auf etwas Bedrohliches sein.
Keine Lust mehr auf Pizza? Sie könnten schwer krank sein
Frau stirbt an Proteinüberdosis: Kann mir das auch passieren?
Mit nur 25 Jahren starb Bodybuilderin und Mutter Meeghan Hefford an einer Proteinüberdosis. Der Grund: ein seltener Gen-Defekt. Doch was hat es damit auf sich?
Frau stirbt an Proteinüberdosis: Kann mir das auch passieren?
Dokumentation lückenhaft: Kein Beleg für Behandlungsfehler
Bei einem Eingriff kommt es zu Komplikationen. Am Ende steht die Frage im Raum, ob der Arzt einen Fehler gemacht hat. Vor Gericht wäre die Dokumentation der Behandlung …
Dokumentation lückenhaft: Kein Beleg für Behandlungsfehler
Freizeitsportler brauchen keine zusätzlichen Vitamine
Beim Sport wird der Körper meist mehr beansprucht als im Alltag. Da liegt der Gedanke nahe, dass ihm auch mehr Vitamine zugeführt werden müssen. Sollten Freizeitsportler …
Freizeitsportler brauchen keine zusätzlichen Vitamine

Kommentare