Bier erfrischt nach dem Training vielleicht ganz besonders - dem Muskelaufbau schadet es aber eher. Foto: Alexander Heinl/dpa-tmn
+
Bier erfrischt nach dem Training vielleicht ganz besonders - dem Muskelaufbau schadet es aber eher. Foto: Alexander Heinl/dpa-tmn

Regeneration

Alkohol nach dem Sport ist schlecht für die Muskeln

Nach dem Training an die Theke, so halten es nicht wenige Freizeitsportler. Wer aber Muskeln aufbauen möchte oder sich rasch erholen will, überlegt sich lieber zweimal, was er dann bestellt.

Köln (dpa/tmn) - Ein Weizenbier nach dem Fußballtraining oder der Joggingrunde: Wer sich nach dem Sport so eine Erfrischung gönnt, tut seinen Muskeln keinen Gefallen. Denn schon kleine Mengen Alkohol nach dem Training behindern die Regeneration des Muskelgewebes, erläutert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

Alkohol, so die Experten weiter, entzieht dem Körper Wasser, das für die Versorgung der Muskeln mit Nähr- und Mineralstoffen gebraucht wird. Auch Stoffwechselvorgänge, die für den Muskelaufbau notwendig sind, finden durch Alkoholkonsum nach dem Sport nur noch eingeschränkt statt.

Gar keine gute Idee ist es, betrunken zum Training zu gehen. Koordination und Reaktionsfähigkeit sinken, wenn man alkoholisiert ist. Dadurch steigt das Risiko, sich zu verletzen.

© dpa-infocom, dpa:200623-99-532554/3

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erhöhtes Darmkrebsrisiko durch das Smartphone? So beugen Sie vor
Ein Zusammenhang, der auf den ersten Blick nicht logisch erscheint: Wer sein Smartphone mit ins Bett nimmt, leidet häufiger an Darmkrebs, so die These einiger Forscher.
Erhöhtes Darmkrebsrisiko durch das Smartphone? So beugen Sie vor
Immun gegen Corona? Frühere Erkrankungen spielen offenbar eine Rolle im Kampf gegen das Virus
Je nachdem welche Erkältung Sie schon in der Vergangenheit hatten, kann das die Reaktion Ihres Immunsystems beeinflussen.
Immun gegen Corona? Frühere Erkrankungen spielen offenbar eine Rolle im Kampf gegen das Virus
Diese Menschen verbreiten das Coronavirus: Studie findet verhängnisvolle Verbindung
Nur wenige Menschen sollen einen japanischen Professor zufolge das Coronavirus verbreiten. Sie zu isolieren, würde die Pandemie eindämmen, so seine Einschätzung.
Diese Menschen verbreiten das Coronavirus: Studie findet verhängnisvolle Verbindung
Leber einfach entgiften: Diese Kur hat einen genialen Nebeneffekt
Oft müde und schlapp? Dann ist eine Leberentgiftung das Richtige. Die muss nicht anstrengend und teuer sein: Folgende Tipps passen in jeden Alltag.
Leber einfach entgiften: Diese Kur hat einen genialen Nebeneffekt

Kommentare