+
Die Belastung durch allergene Pollen wird 2016 wohl deutlich stärker als noch 2015.

Hartes Jahr für Allergiker 

Pollenflugvorschau 2016: So fliegen die Pollen in diesem Jahr

  • schließen

München - Die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst hat einen Kalender zur diesjährigen Pollenbelastung in allen Teilen Deutschlands veröffentlicht. Für Allergiker wird es eine schwere Heuschnupfen-Saison. 

Mit den ersten Frühlingsboten beginnt für Allergiker wieder die Heuschnupfen-Saison. Die Pollen der frühblühenden Bäume Haselnuss und Erle werden bereits in der Luft gemessen. Die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst hat jetzt eine Prognose für den Flug allergener Pollen in Deutschland veröffentlicht, basierend auf der Wettersituation der vergangenen Monate, der in etwa voraussehbaren Wetterlage und dem Pollenflug der letzten 15 Jahre. 

Die Zahlen stehen für Norddeutschland (1), Mittel- und Ostdeutschland (2), Westdeutschland (3) und Süddeutschland (4).

Haselpollen: 

1. Vom 05.02. bis 15.04.2016 

2. Vom 01.02. bis 01.04.2016 

3. Vom 18.01. bis 10.04.2016 

4. Vom 01.02. bis 15.04.2016

Gräserpollen: 

1.Vom 28.04. bis 25.09.2016 

2. Vom 20.04. bis 25.09.2016

3. Vom 05.04. bis 30.09.2016 

4. Vom 20.04. bis 20.09.2016

Erlenpollen: 

1. Vom 10.02. bis 03.05.2016

2. Vom 05.02. bis 15.04.2016 

3. Vom 15.01. bis 20.04.2016 

4. Vom 10.02. bis 20.04.2016

Beifußpollen: 

1. Vom 10.07. bis 15.09.2016 

2. Vom 12.07. bis 15.09.2016 

3. Vom 25.06. bis 10.09.2016 

4. Vom 10.07. bis 05.09.2016

Birkenpollen: 

1. Vom 25.03. bis 15.06.2016 

2. Vom 20.03. bis 25.05.2016 

3. Vom 22.03. bis 10.06.2016 

4. Vom 16.03. bis 02.06.2016

Ambrosiapollen: 

1. Vom 15.08. bis 10.09.2016 

2. Vom 01.08. bis 15.09.2016 

3. Vom 01.08. bis 10.09.2016 

4. Vom 01.08. bis 15.09.2016

2016 wird ein hartes Jahr für Allergiker

Der Polleninformationsdienst rechnet fest mit einer verstärkten Belastung vor allem durch aggressive Birkenpollen. Im angegebenen Zeitraum werden die durch Birkenpollen ausgelösten Symptome bei den Birkenpollenallergikern 2016 wahrscheinlich stärker als 2015 sein. Auch Gräserpollen werden in diesem Jahr zunehmen. Seit 2010 steigt die Konzentration zunehmend an, anders als in den Jahren zuvor, als die Belastung durch Gräser sogar zurückging. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorsicht: Das sagt die Stelle eines Pickels über Ihre Gesundheit aus
Kinn, Stirn oder Nase: Fiese Pickel können sehr lästig sein. Doch was kaum einer weiß: Ihre Stelle sagt sehr viel über unser allgemeines Wohlbefinden aus.
Vorsicht: Das sagt die Stelle eines Pickels über Ihre Gesundheit aus
Wasser im Ohr? Mit diesen Tipps werden Sie es ganz schnell wieder los 
Es gibt wohl kaum etwas Nervigeres, als wenn Wasser im Ohr ist. Mit diesen neun Tipps werden Sie das lästige Problem schnell wieder los.
Wasser im Ohr? Mit diesen Tipps werden Sie es ganz schnell wieder los 
Allergietest bei Heuschnupfen: So funktioniert er, Heimtests und Kostenübernahme
Jucken, schnupfen, niesen: Um eine Unverträglichkeit gegen Pollen auszuschließen, braucht es einen Allergietest. Wie das geht und wie viel er kostet, lesen Sie hier.
Allergietest bei Heuschnupfen: So funktioniert er, Heimtests und Kostenübernahme
Heuschnupfen: Das müssen Sie jetzt über die Pollenallergie wissen
Wenn die ersten Sonnenstrahlen durchbrechen, freuen sich viele. Allergiker haben’s dagegen schwer: In der Pollensaison leiden sie dann wieder unter Heuschnupfen.
Heuschnupfen: Das müssen Sie jetzt über die Pollenallergie wissen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.