+
Viele Menschen wollen zu Hause gepflegt werden.

Studie

Ambulante Pflege führt oft zu Übergewicht

Berlin - Derzeit werden rund eine halbe Millionen Deutsche von ambulanten Pflegediensten betreut und versorgt. Doch die Qualität der Häuslichen Pflege muss verbessert werden, wie eine Studie zeigt.

Menschen, die zu Hause gepflegt werden sind oft schlecht ernährt. Mehr als jeder Zweite in Deutschland ist übergewichtig. Jede vierte ist sogar zu fett. So das Ergebnis einer Studie des Instituts für Pflegewissenschaften an der Berliner Charité, die im Auftrag vom Zentrum für Qualität in der Pflege(ZQP) durchgeführt wurde.

Übergewicht führt bei Pflegebedürftigen verstärkt zu Mobilitätseinschränkungen, verursacht Herz-Kreislaufproblemen und erhöht das Risiko von Druckgeschwüren (Dekubitus-Risiko) führen.

Doch nicht nur das Übergewicht ist, laut der Studie, ein Problem. Auch gibt es Patienten, die viel zu wenig Gewicht auf die Waage bringen. Appetitlosigkeit, Kau- und Schluckprobleme sind dafür häufig die Ursache. Fast 50 Prozent der Betroffenen hatten Zahnprobleme und keine intakte Prothese.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Eisenmangel nicht gleich zu Tabletten greifen
Selbst bei kleinen Beschwerden greifen viele Verbraucher gleich zu Medikamenten. Bei Eisenmangel ist das jedoch nicht hilfreich. Hier gibt es bessere Maßnahmen.
Bei Eisenmangel nicht gleich zu Tabletten greifen
Wann ist es besser, Deo aufzutragen - morgens oder abends?
Wer viel schwitzt, greift auch öfter zum Deo. Doch wann hilft es am besten - morgens oder abends? Die Aluminium-Debatte erschwert die Frage zusätzlich.
Wann ist es besser, Deo aufzutragen - morgens oder abends?
In der Schwangerschaft regelmäßig fetten Seefisch essen
Für Mutter und Kind ist eine ausgewogene Ernährung besonders wichtig. Fettiger Seefisch kann dazu beitragen, da er wichtige Nährstoffe enthält. So können Mütter ihre …
In der Schwangerschaft regelmäßig fetten Seefisch essen
Sieben Lebensjahre zusätzlich durch gesunden Lebensstil
Gesund alt werden ist gar nicht so schwer. Und es kostet auch nichts. Wie das geht und was es bringt, verraten Forscher.
Sieben Lebensjahre zusätzlich durch gesunden Lebensstil

Kommentare