Zwei Jahre ohne Viren

Angeblich von HIV geheiltes Kind wieder in Behandlung

New York - Bei einem von HIV geheilt geglaubten Kleinkind in den USA ist der Erreger zurückgekehrt.

Nach zwei Jahren ohne Medikamente, in denen keine Viren im Körper des Mädchens nachweisbar waren, sei der Erreger nun wieder aufgetaucht, teilten die Ärzte des Kindes an der Universität von Mississippi am Donnerstag (Ortszeit) mit. „Dies ist natürlich eine enttäuschende Wende für das junge Kind, für seine Ärzte und für die gesamte Aids-Forschung“, sagte der Direktor des US-Aidsforschungsinstitutes NIAID, Anthony Fauci, laut Mitteilung. Das als „Mississippi-Mädchen“ bekannt gewordene Kind hatte zuvor als „funktionell geheilt“ gegolten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nase und Mund beim Niesen nicht verschließen
Er kündigt sich meist mit einem leichten Kribbeln in der Nase an, dann bricht der Nieser auch schon heraus. Diesen Impuls zu unterdrücken ist keine gute Idee - man kann …
Nase und Mund beim Niesen nicht verschließen
Grippewelle 2018: "Falscher" Impfstoff - macht er uns krank?
Schon wieder sieht es so aus, als würde der diesjährige Impfstoff Betroffene nicht ausreichend schützen. Mit weitreichenden Folgen, die gefährlich werden können.  
Grippewelle 2018: "Falscher" Impfstoff - macht er uns krank?
Dreifachimpfstoff wirkt kaum gegen verbreiteten Grippevirus
Viele fragen sich, ob sie sich gegen Grippe impfen lassen sollten. Doch es gibt eine weitere Frage: Reicht der günstigere Dreifachimpfstoff aus oder ist der teuere …
Dreifachimpfstoff wirkt kaum gegen verbreiteten Grippevirus
Dieser Alkohol soll Sie schlank machen - aus verblüffendem Grund
Wer abnehmen möchte, verzichtet oft auf Süßigkeiten, Fast Food oder Alkohol. Schließlich gelten sie als Kalorienbomben. Doch letzteres kann sogar schlank machen.
Dieser Alkohol soll Sie schlank machen - aus verblüffendem Grund

Kommentare