+
Oft ist die Angst vor dem ersten Mal groß.

Neue Partnerschaft:

Angst vor dem „ersten Mal“

Mediziner schätzen, dass bei zwei Drittel der jüngeren Betroffenen die Impotenz seelische Ursachen hat. Oft ist die Angst vor dem ersten Mal sehr groß und hemmt Sexualität.

Mal ist der Stress im Job auf Dauer zu groß, mal kriselt es in der Partnerschaft, mal ist es Nervosität beim ‚ersten Mal’ mit einer neuen Partnerin, völlig übertriebenes Leistungsdenken beim Sex oder Angst vor einer ungewollten Schwangerschaft.

Auch übermäßiger Alkoholgenuss kann zur Impotenz führen. Bei übermäßigem Dauerstress produziert der Körper große Mengen Adrenalin. Das Hormon verengt unter anderem die Arterien und verringert damit auch die Blutzufuhr zum männlichen Geschlechtsorgan. Die Folgen: Die Erektion bleibt aus oder kommt nur halb zustande.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ZeckTag: Diese App schützt Sie garantiert vor FSME-Viren
Endlich wieder Frühling – doch es ist auch Zeckenzeit. Damit Sie die lästigen Biester endlich ausfindig machen können, gibt es jetzt die App ZeckTag.
ZeckTag: Diese App schützt Sie garantiert vor FSME-Viren
Zucker-Schock: Die versteckten Kalorien in 60 Produkten
München - Die Stiftung Warentest schlägt Alarm: Der Zuckergehalt von Fertiglebensmitteln sei meist viel zu hoch, heißt es im neuen test-Heft der Stiftung. Der Check.
Zucker-Schock: Die versteckten Kalorien in 60 Produkten
Regierung klärt auf: Das steckt wirklich hinter Impf-Mythen
Impfen – ja oder nein? Die Bundesregierung räumt jetzt im Rahmen der Europäischen Impfwoche unter dem Motto "Impfungen wirken" mit den Gerüchten endgültig auf.
Regierung klärt auf: Das steckt wirklich hinter Impf-Mythen
Das passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie ein Jahr nicht duschen
Einen oder zwei Tage nicht duschen - völlig in Ordnung. Was aber passiert, wenn man sich ein ganzes Jahr lang nicht mehr wäscht?
Das passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie ein Jahr nicht duschen

Kommentare