+
Mit Spaß und Freude zur gesunden Ernährung für die ganze Familie

ANZEIGE

An die Töpfe – fertig – los!

Ein ausgeglichener Familienalltag ist wichtig für die gesunde Entwicklung Ihrer Kinder. Gemeinsam kochen und gemeinsam essen gehören als wichtiger Bestandteil dazu.

An die Töpfe – fertig – los!

Die AOK München und LILALU e.V. laden Kinder zum Kochen ein

Am 22. Mai 2011 im "Freiheiz" München; Eintritt kostenlos!

Mehr Infos gibt's hier

Die Gesundheit unserer Kinder liegt der AOK Bayern besonders am Herzen. Deshalb veranstaltet die Gesundheitskasse im Mai eine ganze Reihe von Familien-Kochveranstaltungen im Rahmen der Aktion „Kochen mit Kindern“.
Lernen Sie einfache Tricks und Kniffe vom Profi und kochen Sie gemeinsam mit Ihrem Nachwuchs. Ideal ist, wenn die Kinder zwischen acht und 14 Jahren alt sind.

Mehr Infos unter:

www.aok.de/bayern/gesundheit

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grippewelle 2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen
Die kalte Jahreszeit sorgt gerade für Grippechaos. Hier erfahren Sie alles zu Symptomen einer Grippe-Viren-Infektion und ob sich eine Impfung noch lohnt.
Grippewelle 2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen
Fettabsaugen ist kein Abnehmtrick
Mit einer Fettabsaugung lassen sich Problemzonen am Körper chirurgisch formen. Ein solcher Eingriff eignet sich aber nicht für Übergewichtige, die so ihre überflüssigen …
Fettabsaugen ist kein Abnehmtrick
Sinne trainieren wichtig für die Erholung
Um sich wohlzufühlen, ist es wichtig, die Bedürfnisse des Körpers zu erfüllen. Doch in einem stressigen Alltag geht das Gespür dafür schnell verloren. Wer es …
Sinne trainieren wichtig für die Erholung
Der Ausschwemmeffekt: Tränen freien Lauf lassen
Ob bei Trauer oder einem gemeinen Staubkorn, unsere Augen reagieren in ganz unterschiedlichen Situationen mit Tränen - und das nicht ohne Grund. Über den …
Der Ausschwemmeffekt: Tränen freien Lauf lassen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion