Nach der Ultraschalluntersuchung

Arzt macht was Wunderbares für blinde Schwangere

Tatiana ist blind und kann ihr Baby deshalb auf dem Ultraschall-Bildschirm nicht sehen. Doch ihrem Arzt fällt etwas Schönes ein. Ein Video erzählt die rührende Geschichte.

Wie jede werdende Mama versucht sich Tatiana vorzustellen, wie ihr Baby später einmal aussehen wird. Sie glaubt, dass es eine Stubsnase haben wird "wie eine kleine Kartoffel" und einen kleinen Mund. Sie erzählt ihrem Arzt, dass sie es nicht abwarten kann, ihr Kind zu riechen. Tatiana ist blind, seitdem sie 17 Jahre alt ist. Anders als andere Mütter, wird sie das Aussehen ihres Babys auch nach der Geburt nur mit ihren Fingerspitzen ertasten können.

Ihr Arzt Dr. David spürt die Sehnsucht und entwickelt eine wunderbare Idee. 15 Minuten später überreicht er seiner Patientin etwas, das zu Tränen rührt. Das Video stammt von Huggies, einem Unternehmen für Babyprodukte.

Der Arzt gibt der blinden Tatiana einen 3D-Abdruck des ungeborenen Babys. Die junge Frau streicht mit den Fingerspitzen darüber und ist überwältigt. Es ist das beste Geschenk, das ihr Dr. Brown hätte machen können. Wahrscheinlich wünschen sich bald alle Schwangeren einen 3D-Abdruck anstelle eines ausgedruckten Ultraschall-Fotos.

Obwohl es eine Werbekampagne ist, bezaubert das Video.

sah

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube/huggiesbrasil

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

MS-Symptome rechtzeitig erkennen: Diese Frühwarnzeichen sollten Sie nicht ignorieren
Multiple Sklerose ist eine Nervenkrankheit, die sich meist bereits im frühen Erwachsenenalter zeigt. Folgende erste Anzeichen sollten Sie zum Arzt führen.
MS-Symptome rechtzeitig erkennen: Diese Frühwarnzeichen sollten Sie nicht ignorieren
So purzeln die Pfunde: Mit Intervallfasten in einer Woche fünf Kilo abnehmen
Der Abnehm-Trend Intervallfasten verspricht: Pfunde verlieren ohne zu hungern - obwohl man nichts isst. Doch wie funktioniert es? Hier finden Sie die Anleitung.
So purzeln die Pfunde: Mit Intervallfasten in einer Woche fünf Kilo abnehmen
Ärzte befürchten: Diese psychische Störung wird durch die Coronavirus-Pandemie getriggert
Seit Ausbruch des Coronavirus veränderte sich der Alltag immens - inklusive getrübter Stimmung durch Reiseverbote. Mediziner befürchten die Zunahme einer Störung.
Ärzte befürchten: Diese psychische Störung wird durch die Coronavirus-Pandemie getriggert
Analkrebs: Diese sieben Anzeichen sollten Sie auf keinen Fall ignorieren
Etliche Krebsarten lassen sich nicht leicht erkennen - doch das Analkarzinom gehört nicht dazu. Es äußert sich durch eindeutige Symptome.
Analkrebs: Diese sieben Anzeichen sollten Sie auf keinen Fall ignorieren

Kommentare