+
Kassenärzte zweifeln an Vier-Wochen-Frist für Termine beim Facharzt

Kassenärzte zweifeln

Termin beim Facharzt binnen vier Wochen?

Es ist ein Ärgernis für Millionen von Kassenpatienten: Fachärzte lassen sie oft lange auf einen Termin warten. In Zukunft soll es schneller gehen. Doch Ärzte zweifen schon daran.

Nach der Einigung von Union und SPD auf kürzere Wartezeiten bei Facharztterminen haben die niedergelassenen Mediziner Zweifel angemeldet. Es komme immer darauf an, was medizinisch notwendig sei, sagte der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Köhler, der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

Union und SPD hatten vereinbart, allen gesetzlich Versicherten Facharzttermine innerhalb von vier Wochen zu garantieren. Wenn die jeweilige Kassenärztliche Vereinigung dies nicht ermöglicht, sollen die Betroffenen stattdessen in ein Krankenhaus gehen können.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses lebensgefährliche Virus kann in wenigen Stunden um die Welt gehen, warnt Gesundheitsexpertin
In kürzester Zeit soll ein neuer Virus die gesamte Weltbevölkerung krank machen können. Millionen von Menschen könnten Experten zufolge betroffen sein - so schützen Sie …
Dieses lebensgefährliche Virus kann in wenigen Stunden um die Welt gehen, warnt Gesundheitsexpertin
Bauchfett reduzieren: Eine abendliche Tasse dieses Trunks kurbelt die Fettverbrennung an
Ihnen fehlt zum Bikini-Figur-Glück ein flacherer Bauch? Dann könnte Sie dieser Tipp interessieren, der einfach umzusetzen ist - nur ein Manko gibt es.
Bauchfett reduzieren: Eine abendliche Tasse dieses Trunks kurbelt die Fettverbrennung an
Warum immer mehr junge Menschen Darmkrebs bekommen - So beugen Sie vor
Eine neue Studie kommt zu einem erschreckendem Ergebnis: Immer mehr Menschen unter 50 entwickeln Darmkrebs. Der Grund dafür liegt für viele Forscher auf der Hand.
Warum immer mehr junge Menschen Darmkrebs bekommen - So beugen Sie vor
Stiftung Warentest testet Schmerzmittel: Paracetamol, Ibuprofen & Co. im Vergleich
Ibuprofen, Paracetamol und Diclofenac. Das Verbraucherportal hat im September 2018 die gängigsten Schmerzmittel unter die Lupe genommen.
Stiftung Warentest testet Schmerzmittel: Paracetamol, Ibuprofen & Co. im Vergleich

Kommentare