Ein Asthmatiker hält ein Asthmaspray in der Hand.
+
Asthmaspray mit Budesonid hilft laut einer Studie bei der Behandlung gegen Corona.

„Game Changer“

Asthmaspray zur Behandlung gegen Corona: Warum Experten schwärmen

Asthmaspray mit Budesonid könnte im Kampf gegen Corona bei der Behandlung für den Durchbruch sorgen. Karl Lauterbach und andere Experten schwärmen.

Hamm - Für die Behandlung von Patienten, die sich mit dem Coronavirus* infiziert haben, könnte es jetzt einen Durchbruch geben. Darauf deutet eine neue Studie hin, schreibt wa.de*.

Grund für die Annahme der Autoren einer Oxford-Studie ist die Tatsache, dass ein Asthmaspray mit Budesonid bei Erkrankungen mit Corona helfen könnte*. Symptome würden dadurch deutlich gelindert. SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach spricht in diesem Zusammenhang von einem „Game Changer“. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare