Ein Mitarbeiter des Gesundheitswesens bereitet eine Dosis des Corona-Impfstoffs von AstraZeneca vor, während einer Massenimpfkampagne im Krankenhaus Sn Pedro in Logrono, Nordspanien.
+
Astrazeneca korrigiert die Angaben zu Wirksamkeit seines Corona-Impfstoffes nach unten.

Nach US-Studie

Astrazeneca nimmt Korrektur bei Wirksamkeit seines Corona-Impfstoffes vor

Nach einer Studie kamen Zweifel über die Wirksamkeit des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca auf. Das Unternehmen hat darauf nun reagiert.

Hamm - Nach einer Studie über Zweifel an der Wirksamkeit des Impfstoffes gegen das Coronavirus* von Astrazeneca das Pharmaunternehmen reagiert. Darüber schreibt wa.de*.

Daher hat Astrazeneca die Wirkung seines Impfstoffes nun nach unten korrigiert*. Wie das Unternehmen mitteilte, schütze der Impfstoff zu 76 statt 79 Prozent vor einer Corona-Infektion mit Symptomen. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.  

Auch interessant

Kommentare