+
Auch Kinder sollten eine Sonnenbrille tragen. Die schützt ihre Augen. Foto: Caroline Seidel/dpa

Sehverlust vorbeugen

Auch Kinder sollten eine Sonnenbrille tragen

Adleraugen haben Menschen nicht ein Leben lang. Die Sehkraft lässt irgendwann nach. Dennoch können sie die Sehrkraft "pflegen". Dabei spielen Sonnenbrillen und eine gesunde Lebensweise eine Rolle.

Berlin (dpa/tmn) - Eltern sollten die Augen ihrer Kinder von Anfang an mit einer Sonnenbrille schützen. So beugen sie Sehverlust im Alter vor. Positiv auf die Sehkraft wirkt sich auch aus, ein Leben lang nicht zu rauchen und sich vitaminreich zu ernähren.

Ab 40 sei es sinnvoll, regelmäßig zum Augenarzt zu gehen, um Erkrankungen möglichst früh zu erkennen und behandeln zu lassen. Denn ist das Auge einmal geschädigt, lässt sich das häufig nicht mehr rückgängig machen. Das alles erklärt der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese sieben Warnzeichen im Urin sollten Sie sofort stutzig machen
Ob rot, schaumig oder süßlich riechend: Kaum einer macht sich Gedanken über seinen Urin. Doch dieser kann ein wichtiger Hinweis darauf sein, dass etwas nicht stimmt.
Diese sieben Warnzeichen im Urin sollten Sie sofort stutzig machen
Schock: Das haben 16 Jahre Magersucht aus dieser Frau gemacht
Sie ist erst 28 Jahre alt – doch leidet bereits seit 16 Jahren Höllenqualen: Sie kämpft gegen die gefährliche Krankheit Magersucht. Ärzte bangen um ihr Leben.
Schock: Das haben 16 Jahre Magersucht aus dieser Frau gemacht
Das boomende Geschäft mit den Gentests
Kommerzielle Gentests liegen in den USA schon lange im Trend. Nun boomen die Lifestyle-Angebote auch in Deutschland. Dabei ist nur wenig über den Markt bekannt. Experten …
Das boomende Geschäft mit den Gentests
Ständig Bauchweh: Protokoll hilft Kinderarzt bei Diagnose
Kinder neigen zu häufigen Bauchschmerzen. Viele Eltern sind meist ratlos, wenn sie nach den Ursachen fragen. Daher eignet sich vor einem Arztbesuch eine Auflistung der …
Ständig Bauchweh: Protokoll hilft Kinderarzt bei Diagnose

Kommentare