+
Auffällige Pusteln oder Warzen können bnei Babies schon frühe Indizien von Hautkrebs sein. Eltern sollten dies keineswegs unterschätzen und lieber einen Arzt aufsuchen. 

Rechtzeitig zum Arzt gehen

Auffällige Warzen und Male bei Babys untersuchen lassen

Babies sind für manche Krankheiten doch recht anfällig. Auch für Hautkrebs. Bemerken Eltern bei ihrem Kind etwa Warzen oder auffällige Pusteln, sollten sie Rat suchen.

Eltern sollten auch bei ihren Kindern Warzen und Pusteln beobachten. Auffällige Hautveränderungen könnten in seltenen Fällen Anzeichen für Hautkrebs sein, erklärt der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ).

Gegebenenfalls sollte sich der Kinderarzt Male, Warzen oder Pusteln ansehen, die sich in ihrer Farbe oder Größe verändern, wuchern oder bluten. 

Eltern müssen laut BVKJ besonders wachsam sein, wenn bereits Hautkrebsfälle in der Familie bekannt sind. Hautkrebs kommt bei Kindern zwar sehr selten vor, wird aber aus diesem Grund oft spät erkannt.

Hautkrebs - die unterschätze Gefahr

dpa/tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Junge Mutter nimmt krass ab - aus diesem tragischen Grund
Ein Schicksalsschlag erschüttert eine junge Mutter. Aus Angst um ihr Leben, krempelt sie ihre Ernährung komplett um. Mit erstaunlichen Folgen.
Junge Mutter nimmt krass ab - aus diesem tragischen Grund
Grippewelle 2017/2018: So ist die aktuelle Lage in Deutschland
Die Grippewelle hat die Deutschen nun in der kalten Jahreszeit im Griff. Doch wo wütet sie bundesweit in der Influenzasaison 2018 besonders schwer?
Grippewelle 2017/2018: So ist die aktuelle Lage in Deutschland
Mann verliert 32 Kilo und hat jetzt Sixpack - dank simpler Methode
Kevin O'Connor hat innerhalb nur weniger Monate sensationell an Gewicht verloren und sich so einen langgehegten Kindheitstraum erfüllt.
Mann verliert 32 Kilo und hat jetzt Sixpack - dank simpler Methode
Was zur Zahnreinigung beim Zahnarzt gehört
Rund zwischen 35 und 60 Euro, teilweise auch mehr kostet eine professionelle Zahnreinigung. Was Patienten dafür erwarten können, erklärt die Zeitschrift "Finanztest".
Was zur Zahnreinigung beim Zahnarzt gehört

Kommentare