Von April bis September lauern sie auf ihre Wirte: Holzbock, Schafzecke oder die braune Hundezecke. Doch über Zecken existieren etliche Mythen. Wir klären die häufigsten Irrtümer auf.
1 von 17
Von April bis September lauern sie auf ihre Wirte: Holzbock, Schafzecke oder die braune Hundezecke. Doch über Zecken existieren etliche Mythen. Wir klären die häufigsten Irrtümer auf.
Mythos I: Zecken fallen nur von Baumkronen.
2 von 17
Mythos I: Zecken fallen nur von Baumkronen.
Dass Zecken nur von Bäumen auf ihre Wirte fallen, ist ein weit verbreiteter Irrglaube. Die Blutsauger halten sich vielmehr in hohen Gräsern und im Unterholz in einer Höhe von bis zu 1,50 Meter auf. Entsprechend sollte bei Spaziergängen geschlossene Kleidung mit langen Ärmeln und langen Hosen getragen werden.
3 von 17
Dass Zecken nur von Bäumen auf ihre Wirte fallen, ist ein weit verbreiteter Irrglaube. Die Blutsauger halten sich vielmehr in hohen Gräsern und im Unterholz in einer Höhe von bis zu 1,50 Meter auf. Entsprechend sollte bei Spaziergängen geschlossene Kleidung mit langen Ärmeln und langen Hosen getragen werden.
Mythos II: Zecken mit Öl und Klebstoff entfernen.
4 von 17
Mythos II: Zecken mit Öl und Klebstoff entfernen.
Ja keine Zeckenbeseitigung mit Hilfe von Öl und Klebstoff. Die Zecke wird dadurch zwar erstickt, gibt aber im Todeskampf vermehrt Viren (FSME) und Bakterien (Borreliose) in die Blutbahn ab. Die Zecke sollte nur mit einer Zeckenpinzette oder ärztlich entfernt werden.
5 von 17
Ja keine Zeckenbeseitigung mit Hilfe von Öl und Klebstoff. Die Zecke wird dadurch zwar erstickt, gibt aber im Todeskampf vermehrt Viren (FSME) und Bakterien (Borreliose) in die Blutbahn ab. Die Zecke sollte nur mit einer Zeckenpinzette oder ärztlich entfernt werden.
Mythos III: Ein weiterer Irrtum ist, dass Zecken sofort entfernt werden müssen.
6 von 17
Mythos III: Ein weiterer Irrtum ist, dass Zecken sofort entfernt werden müssen.
Zecken: Die häufigsten Irrtümer
7 von 17
Ruhe bewahren: Denn wenn Zecken zu abrupt von der Haut entfernt werden, können Teile ihres Körpers abreißen und zu Infektionen führen.
Mythos IV: Infektionen durch Zecken gibt es nur in Risikogebieten.
8 von 17
Mythos IV: Infektionen durch Zecken gibt es nur in Risikogebieten.

Mythen und Fakten

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Von April bis September lauern sie auf ihre Wirte: Holzbock, Schafzecke oder die braune Hundezecke. Die Redaktion klärt die häufigsten Irrtümer über sie auf.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Wie Frauen ihre Muskeln richtig trainieren
Während manche Männer lieber Hanteln stemmen, bevorzugt die eine oder andere Frau Kurse wie "Bauch-Beine-Po". Doch müssen Frauen wirklich anders trainieren als Männer? …
Wie Frauen ihre Muskeln richtig trainieren
Wann eine Haartransplantation infrage kommt
Fußballtrainer Jürgen Klopp hat es gemacht - und außer ihm machen es pro Jahr Tausende andere in Deutschland auch: eine Haartransplantation. Der Eingriff ist allerdings …
Wann eine Haartransplantation infrage kommt
Warum uns die Natur so gut tut
Ob Wandern, Schwimmen oder den Vögeln lauschen - wer sich oft an der frischen Luft bewegt, ist entspannter und lebt gesünder. Doch woran liegt es, dass wir in der Natur …
Warum uns die Natur so gut tut
Wenn Kinderkrankheiten Erwachsene erwischen
Der Husten ist verdächtig heftig, die Haut übersät mit roten Punkten: Alles klingt nach Symptomen einer klassischen Kinderkrankheit - aber der Patient ist längst …
Wenn Kinderkrankheiten Erwachsene erwischen