Video-Assistent: Mega-Panne beim Bundesliga-Auftakt

Video-Assistent: Mega-Panne beim Bundesliga-Auftakt
+
Erst bei längeren und weniger intensiven sportlichen Aktivitäten beginnt die Fettverbrennung.

Sport & Fitness

Beginnt die Fettverbrennung erst nach 20 Minuten?

Keine Frage, Sport hält den Körper fit und hilft beim Abnehmen. Aber wie lange und wie intensiv muss man eigentlich Joggen und Schwimmen gehen oder auf dem Crosstrainer schwitzen, bis die Pfunde dahin schmelzen?

Hamburg - Beim Sport muss man eine Weile durchhalten: Denn der Fettabbau beginnt erst nach 20 Minuten - diese vermeintliche Weisheit hört man häufig. Manchmal ist auch die Rede von 30 Minuten. Ob nun 20 oder 30 Minuten - gibt es einen fixen Zeitpunkt, ab dem das Fett schmilzt?

Nein, sagt Caroline Werkmeister, ärztliche Leiterin am Kompetenzzentrum für Sport- und Bewegungsmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. "Es gibt verschiedene Wege der Energiegewinnung, und die laufen alle parallel ab", erklärt sie. Allerdings hängt die Art der Energiegewinnung von der Intensität und der Dauer der Belastung ab.

Zuerst geht es ans Adenosintriphosphat, dem Träger der unmittelbaren Zellenergie. Bei kurzen intensiven Belastungen stammt der Großteil der Energie aus Kohlenhydraten, erklärt Werkmeister. Es wird zwar auch Fett verbrannt, aber eher wenig. Erst bei längeren und weniger intensiven Aktivitäten, geht es dann an die Fett- und Proteinreserven.

Wer viel Fett verbrennen und Pfunde verlieren will, sollte sich also am besten lange bei niedriger Intensität bewegen. Optimal nimmt man ab, wenn man während einer Phase niedriger Intensität die Belastung kurzzeitig immer wieder steigert (Intervalltraining), empfiehlt Werkmeister. Wann und wie der Körper am meisten Fett verbrennt, ist bei jedem unterschiedlich und hängt auch etwa von der vorhandenen Muskelmasse, der Ernährung und dem Stresslevel ab.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Keine Lust mehr auf Pizza? Sie könnten schwer krank sein
Sie könnten jeden Tag Salami-Pizza essen – doch plötzlich vergeht Ihnen die Lust? Dann könnte es ein Anzeichen auf etwas Bedrohliches sein.
Keine Lust mehr auf Pizza? Sie könnten schwer krank sein
Frau stirbt an Proteinüberdosis: Kann mir das auch passieren?
Mit nur 25 Jahren starb Bodybuilderin und Mutter Meeghan Hefford an einer Proteinüberdosis. Der Grund: ein seltener Gen-Defekt. Doch was hat es damit auf sich?
Frau stirbt an Proteinüberdosis: Kann mir das auch passieren?
Dokumentation lückenhaft: Kein Beleg für Behandlungsfehler
Bei einem Eingriff kommt es zu Komplikationen. Am Ende steht die Frage im Raum, ob der Arzt einen Fehler gemacht hat. Vor Gericht wäre die Dokumentation der Behandlung …
Dokumentation lückenhaft: Kein Beleg für Behandlungsfehler
Freizeitsportler brauchen keine zusätzlichen Vitamine
Beim Sport wird der Körper meist mehr beansprucht als im Alltag. Da liegt der Gedanke nahe, dass ihm auch mehr Vitamine zugeführt werden müssen. Sollten Freizeitsportler …
Freizeitsportler brauchen keine zusätzlichen Vitamine

Kommentare