Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund

Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund
+
Bleiben die Schmerzen auch nach Abklingen der Gürtelrose, kann ein Nervenschaden die Ursache sein. Antiepileptika oder Antidepressiva können helfen. Foto: Andrea Warnecke

Bei Schmerzen nach Gürtelrose zum Neurologen gehen

Ist eine Gürtelrose verheilt, hoffen Betroffene, dass auch die Beschwerden verschwinden. Doch das ist nicht immer der Fall. Bei anhaltenden Schmerzen sollte ein Neurologe aufgesucht werden.

Krefeld (dpa/tmn) - Die von einer Gürtelrose ausgelösten Schmerzen können auch nach dem Abheilen des Ausschlags bestehen. In vielen Fällen helfen frei verkäufliche Schmerzmittel nicht gegen die Beschwerden. Darauf weist der Berufsverband Deutscher Neurologen (BDN) hin.

Die Schmerzen sind oft brennend-bohrenden, sehr intensiv und dauerhaft oder auch kurz einschießend. Schon aufliegende Kleidung kann starke Berührungsschmerzen auslösen. Betroffene sollten in solchen Fällen einen Neurologen aufsuchen: Denn die Beschwerden entstehen durch einen Nervenschaden und können unter Umständen etwa mit Antiepileptika oder Antidepressiva behandelt werden.

Die Gürtelrose (Herpes zoster) entsteht durch eine frühere Infektion mit Windpockenviren. Diese verbleiben im Körper und werden reaktiviert, wenn zum Beispiel das Immunsystem geschwächt ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So beugen Sie Krampfadern wirklich vor
Krampfadern werden nicht nur als kosmetischer Makel wahrgenommen, sondern sie bereiten auch Probleme. Doch was kann man gegen die geweiteten Venen tun?
So beugen Sie Krampfadern wirklich vor
So nehmen Sie schnell und mühelos ab - ohne Sport oder Diät
Wer noch schnell ein paar Kilo abspecken möchte, setzt oft auf eine strikte Diät und viel Sport. Dabei gibt es etwas, das noch viel wirkungsvoller ist.
So nehmen Sie schnell und mühelos ab - ohne Sport oder Diät
Gefährlich: Machen Sie auch diese fünf Fehler bei Kontaktlinsen?
Kontaktlinsen einsetzen ist für viele eine Kunst. Aber auch das richtige Aufbewahren kann sich schwierig gestalten - oder sogar gefährlich für die Gesundheit.
Gefährlich: Machen Sie auch diese fünf Fehler bei Kontaktlinsen?
Frau benutzte jahrelang Babypuder - und hat jetzt Eileiterkrebs
Eine Krebspatientin glaubt, dass Babypuder der Grund für ihre Krankheit ist. Jetzt fordert sie 340 Millionen Euro vom Hersteller.
Frau benutzte jahrelang Babypuder - und hat jetzt Eileiterkrebs

Kommentare