+
Bleiben die Schmerzen auch nach Abklingen der Gürtelrose, kann ein Nervenschaden die Ursache sein. Antiepileptika oder Antidepressiva können helfen. Foto: Andrea Warnecke

Bei Schmerzen nach Gürtelrose zum Neurologen gehen

Ist eine Gürtelrose verheilt, hoffen Betroffene, dass auch die Beschwerden verschwinden. Doch das ist nicht immer der Fall. Bei anhaltenden Schmerzen sollte ein Neurologe aufgesucht werden.

Krefeld (dpa/tmn) - Die von einer Gürtelrose ausgelösten Schmerzen können auch nach dem Abheilen des Ausschlags bestehen. In vielen Fällen helfen frei verkäufliche Schmerzmittel nicht gegen die Beschwerden. Darauf weist der Berufsverband Deutscher Neurologen (BDN) hin.

Die Schmerzen sind oft brennend-bohrenden, sehr intensiv und dauerhaft oder auch kurz einschießend. Schon aufliegende Kleidung kann starke Berührungsschmerzen auslösen. Betroffene sollten in solchen Fällen einen Neurologen aufsuchen: Denn die Beschwerden entstehen durch einen Nervenschaden und können unter Umständen etwa mit Antiepileptika oder Antidepressiva behandelt werden.

Die Gürtelrose (Herpes zoster) entsteht durch eine frühere Infektion mit Windpockenviren. Diese verbleiben im Körper und werden reaktiviert, wenn zum Beispiel das Immunsystem geschwächt ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was bei Sonnenstich und Hitzschlag zu tun ist
Ob im Liegestuhl oder beim Radfahren: Den Sommer genießen alle am Liebsten im Freien. Ein zu langer Aufenthalt in der prallen Sonne oder eine Fahrt in einem überhitzten …
Was bei Sonnenstich und Hitzschlag zu tun ist
Frau putzt sich die Nase - kurz darauf bricht ihre Augenhöhle
Eine Frau putzt sich so fest die Nase, dass ihre Augenhöhle bricht. Schlimmer noch: Laut medizinischem Bericht ist sogar von einem Bruch im Schädel die Rede.
Frau putzt sich die Nase - kurz darauf bricht ihre Augenhöhle
Die Diät-Lüge: Warum Low-Carb Sie krank und dick machen kann
Schnell zur Bikinifigur: Das verspricht die Diät Low-Carb. Doch Ärzte warnen davor, zu wenig Kohlenhydrate zu essen. Wie gesund ist die Ernährung wirklich?
Die Diät-Lüge: Warum Low-Carb Sie krank und dick machen kann
So hoch geht es bei Frauen untenrum her, während sie schlafen
Im Schlaf regeneriert sich unser Körper. Aber wer glaubt, dass er ruht, irrt gewaltig. Besonders während der REM-Phase geht es in den unteren Regionen mächtig ab.
So hoch geht es bei Frauen untenrum her, während sie schlafen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.