+
Im Arztgespräch besser immer die Wahrheit sagen.

Check-Up

Beim Arzt: Auf diese Fragen unbedingt ehrlich antworten

  • schließen

Ab und an eine Notlüge: Kein Problem. Doch beim Arzt sollten Sie Ihrer Gesundheit zuliebe immer die Wahrheit sagen. Vor allem bei folgenden Fragen.

Wer krank ist, geht zum Arzt. Doch dieser kann nur wirklich helfen, wenn man seine Fragen ehrlich beantwortet. Wer beim Arzt flunkert, riskiert sogar unerkannte Krankheiten, die chronisch werden können.

Zucker bis Sport: Hier nicht lügen

Vor allem vier Fragen sind es dem News-Portal Focus zufolge, die man unbedingt ehrlich beantworten sollte - auch, wenn sie einem peinlich sind.

1. Wie viel Zucker nehmen Sie am Tag zu sich?

Vor allem Diabetiker sollten hier nicht lügen, weil schlechte Zuckerwerte zu Augen- und Nervenschäden führen können.

2. Wie viel rauchen Sie?

Kein Geheimnis: Rauchen schadet. Wer dem Arzt hier Infos vorenthält, riskiert, dass er nicht auf Lungenkrankheiten wie COPD testet.

3. Wie oft treiben Sie Sport?

Hat der Arzt falsche Informationen über die Bewegung, die Sie haben, kann er Ihren Gesundheitszustand schlechter einschätzen, deshalb gilt auch hier: Ehrlich sein.

4. Nehmen Sie regelmäßig Medikamente?

Wer Arzneimittel verschweigt, läuft Gefahr, dass der Mediziner Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Präparaten nicht berücksichtigen kann.

Das könnte Sie auch interessieren: Wie im Dritte-Welt-Land - hier werden in Deutschland Medikamente knapp.

Weiterlesen: Erst in zwei Monaten einen Termin beim Facharzt? Mit diesem Trick geht's schneller.

jg

So viel kassieren niedergelassene Ärzte

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauchfett reduzieren: Eine abendliche Tasse dieses Getränks kurbelt Ihre Fettverbrennung an
Ihnen fehlt zum Bikini-Figur-Glück ein flacherer Bauch? Dann könnte Sie dieser Tipp interessieren, der einfach umzusetzen ist - nur ein Manko gibt es.
Bauchfett reduzieren: Eine abendliche Tasse dieses Getränks kurbelt Ihre Fettverbrennung an
Ungeahnte Folgen: Frau trinkt einen Monat täglich drei Liter Wasser - so sieht sie jetzt aus
Sarah Smith aus England gehört zu der Sorte Mensch, die selten Durst haben. Ihr Arzt rät ihr, mehr zu trinken. Doch das Experiment hat ungeahnte Folgen.
Ungeahnte Folgen: Frau trinkt einen Monat täglich drei Liter Wasser - so sieht sie jetzt aus
Abnehm-Kick Intervallfasten: Innerhalb einer Woche fünf Kilo weniger
Der Abnehm-Trend Intervallfasten verspricht: Pfunde verlieren ohne zu hungern - obwohl man nichts isst. Doch wie funktioniert es? Hier finden Sie die Anleitung.
Abnehm-Kick Intervallfasten: Innerhalb einer Woche fünf Kilo weniger
Wie man Sportverletzungen erkennt und was zu tun ist
Bei Sportlern sind Verletzungen keine Seltenheit. Dabei gibt es typische Beschwerden, die besonders häufig vorkommen. Wie man sie am besten versorgt und auskuriert.
Wie man Sportverletzungen erkennt und was zu tun ist

Kommentare