+
Schneller Erfolg mit Ausdauersportarten wie Joggen, Langlaufen oder schnelles Schwimmen, am besten kombiniert mit Krafttraining.

So bekommen Sie Ihre Kugel weg!

Vergessen Sie Sit-ups und Klappmesser! Um ihr Bauchfett wegzubekommen, müssen sie ganzheitlicher arbeiten.

 „Es wird nicht automatisch nur dort Fett abgebaut, wo die Muskeln beansprucht werden“, sagt Prof. Martin Halle vom Zentrum für Prävention und Sportmedizin der TU München.

„Da das Bauchfett das Hauptspeicherareal für Energie und Fett bei den Organen ist, wird es sofort angegriffen, wenn der Gesamtenergie-Umsatz hoch ist.

In diesem Fall ist deshalb auch ausnahmsweise das Training im hohen Frequenzbereich und mit starker Muskelbeanspruchung erlaubt – dennoch sollte man sich langsam steigern.“

Also ab in die Vollen: Halle empfiehlt Ausdauersportarten wie Joggen, Langlaufen oder schnelles Schwimmen, am besten kombiniert mit Krafttraining.

„Gut ist jede sportliche Betätigung, bei der Sie richtig schwitzen!“ Der Sportmediziner hat einen weiteren wichtigen Tipp: „Essen Sie vor dem Training und eine Stunde danach nichts und trinken Sie nur Wasser, dann greift der Körper die Fettreserven an und nicht das, was Sie gerade zu sich genommen haben!“

nba

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grippewelle 2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen
Die kalte Jahreszeit sorgt gerade für Grippechaos. Hier erfahren Sie alles zu Symptomen einer Grippe-Viren-Infektion und ob sich eine Impfung noch lohnt.
Grippewelle 2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen
Fettabsaugen ist kein Abnehmtrick
Mit einer Fettabsaugung lassen sich Problemzonen am Körper chirurgisch formen. Ein solcher Eingriff eignet sich aber nicht für Übergewichtige, die so ihre überflüssigen …
Fettabsaugen ist kein Abnehmtrick
Sinne trainieren wichtig für die Erholung
Um sich wohlzufühlen, ist es wichtig, die Bedürfnisse des Körpers zu erfüllen. Doch in einem stressigen Alltag geht das Gespür dafür schnell verloren. Wer es …
Sinne trainieren wichtig für die Erholung
Der Ausschwemmeffekt: Tränen freien Lauf lassen
Ob bei Trauer oder einem gemeinen Staubkorn, unsere Augen reagieren in ganz unterschiedlichen Situationen mit Tränen - und das nicht ohne Grund. Über den …
Der Ausschwemmeffekt: Tränen freien Lauf lassen

Kommentare