+
Belgische Forscher entdecken neues Körperteil im Knie

Medizin-Sensation?

Belgische Forscher entdecken neues Körperteil

Löwen - Chirurgen der belgischen Universität Löwen haben eigenen Angaben zufolge ein neues Körperteil entdeckt. Damit haben die Forscher ihrer Meinung nach ein Rätsel gelöst.

Bei dem Fund handelt es sich, laut der Universität, um ein Band im Knie, dessen Existenz bisher nur vermutet, aber nicht nachgewiesen worden sei.

Die Kniechirurgen Prof. Johan Bellemans und Steven Claes entdeckten demnach, dass das „anterolaterale Ligament“ (ALL) an der Außenseite des Knies verlaufe. Es sorge dort für die Stabilität des Knies.

Von Bedeutung sei der Nachweis dieses Bandes, weil nach Kreuzbandrissen gelegentlich eine Instabilität im Knie auftrete, die auf einer Verletzung des ALL-Bandes beruhe. Der Schriftführer der deutschen Anatomischen Gesellschaft, Prof. Friedrich Paulsen (Erlangen) zeigte sich in einer ersten Reaktion skeptisch: Er könne sich „nicht vorstellen, dass da wirklich etwas ganz Neues gefunden wurde“.

Ein Kreuzbandriss zählt zu den häufigsten Verletzungen bei Sportlern die Fußball oder Baskettball spielen oder Skifahren.

Wenn Sport schmerzt: So fies kann Training sein

Wenn Sport schmerzt: So fies kann Training sein

dpa/ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann entdeckt Ekliges am Fingernagel - dann zeigt sich, was es ist
Einem Mann fällt an seinem Mittelfingernagel ein merkwürdiger Auswuchs auf. Als ihn Ärzte untersuchen, zeigt sich: was er da am Finger hat, kommt extrem selten vor.
Mann entdeckt Ekliges am Fingernagel - dann zeigt sich, was es ist
Dermatologin rät: Darum sollten Sie niemals Duschgel zum Rasieren nehmen
Beine, Achseln, Brust, Intimbereich oder Kopf: Menschen rasieren sich an vielen Stellen. Warum Sie dabei niemals Duschgel verwenden sollten, lesen Sie hier.
Dermatologin rät: Darum sollten Sie niemals Duschgel zum Rasieren nehmen
Keine Wattestäbchen: Warum Sie damit niemals die Ohren reinigen sollten
Wattestäbchen werden in einigen Haushalten dazu genutzt, um den Schmalz aus den Ohren zu holen. Aber darauf sollte man aus bestimmten Gründen besser verzichten.
Keine Wattestäbchen: Warum Sie damit niemals die Ohren reinigen sollten
Zucker macht krank: Wie man sich vor dem süßen Gift schützt
Zucker ist ein Stoff, der uns das ganze Leben lang begleitet. Doch stimmt es wirklich, dass Zucker uns nicht nur fett, sondern auch krank und blind machen kann?
Zucker macht krank: Wie man sich vor dem süßen Gift schützt

Kommentare