+
Schon kleine Mengen Blei und Arsen können Nervensystem und Gehirn von Kleinkindern und Babys schädigen.

Blei im Baby-Brei: Neue Grenzwerte festgelegt

In der Luft, im Wasser und auf Pflanzen ist das Schwermetall Blei zu finden. Die UN haben neue Grenzwerte für die Belastung von Babynahrung und Reis mit Schwermetallen festgelegt.

Künftig darf ein Kilogramm Babynahrung nur noch mit 0,01 Milligramm Blei belastet sein, das ist halb so viel wie bisher. Die bei den UN für Nahrungsmittelstandards zuständige Kommission einigte sich bei ihrem Treffen in Genf zudem erstmals auf einen Grenzwert für Arsen in Reis von 0,2 Milligramm pro Kilo.

Blei und Arsen können schwere Schäden hervorrufen

Hintergrund sind wissenschaftliche Erkenntnisse, nach denen selbst kleine Mengen von Blei und Arsen gesundheitsschädlich sind. „Blei etwa kann gerade bei kleinen Kindern schwere Schäden bei der Entwicklung des Nervensystems und des Gehirns hervorrufen“, warnte die zuständige Koordinatorin bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Angelika Tritscher, am Donnerstag in Genf.

Blei gelangt durch Umwelteinflüsse in Babynahrung. Arsen kommt in Grundwasser vor und kann über künstliche Bewässerung in den Reis gelangen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Hühnercurry wird Alptraum wahr: Ein Vater muss neu laufen lernen
Wer gerne asiatisch isst, hat es wahrscheinlich schon unzählige Male verspeist: Curry mit Hühnerfleisch. Für einen Mann aus Wales hatte das schreckliche Folgen.
Nach Hühnercurry wird Alptraum wahr: Ein Vater muss neu laufen lernen
Forscher entwickelten 10-Minuten-Krebstest - mit erstaunlicher Erfolgsquote
Weltweit forschen tausende Wissenschaftler an neuen Methoden zur frühzeitigen Krebserkennung. Jetzt gibt es offenbar einen einfachen und schnellen Test.
Forscher entwickelten 10-Minuten-Krebstest - mit erstaunlicher Erfolgsquote
Modelagentur treibt Zwillinge in Magersucht - Foto zeigt schockierende Verwandlung
Model werden war ihr großer Traum. Doch das Opfer, welches Zwillinge aus Russland dafür bringen mussten, hätte sie das Leben kosten können - sie wogen nur noch 40 Kilo.
Modelagentur treibt Zwillinge in Magersucht - Foto zeigt schockierende Verwandlung
Wenn das Kind oft über Kopfschmerzen klagt
Auch Kinder leiden häufig an Kopfweh. Die Ursachen sind vielseitig. So kann etwa ein ungesunder Lebensstil der Auslöser sein. Dauern die Schmerzen länger an, sollten …
Wenn das Kind oft über Kopfschmerzen klagt

Kommentare