+
Was Sie zum Thema Blutdruck wissen sollten.

FAQ zum Blutdruck

Bluthochdruck - was Sie wissen sollten

Rund um das Thema Blutdruck gibt es viele Fragen. Was ist Blutdruck? Was kann man dagegen tun? Und was zeigen Blutdruckwerte an? Hier finden Sie Antworten.

Blutdruckwerte – was zeigen sie an?

Der obere, systolische Blutdruckwert tritt auf, wenn die linke Herzkammer mit Blut gefüllt ist und der Herzmuskel Druck aufbaut, um das Blut in die Gefäße auszutreiben. Der Arzt hört mittels Stethoskop Strömungsgeräusche in der Armschlagader. Der untere, diastolische Blutdruckwert wird gemessen, wenn das Blut wieder ungehindert durch die Armschlagader fließt. In diesem Moment entspannt sich das Herz wieder und wird erneut mit Blut gefüllt.

Bluthochdruck - was ist das?

Von Bluthochdruck spricht man, wenn auch bei Ruhe der Blutdruck über 140 mmHg/ 90 mmHg liegt. In den allermeisten Fällen (ca. 90%) handelt es sich um einen Hochdruck ohne erkennbare Erkrankung von Körperorganen. Bei dem Rest liegt eine Organkrankheit, zumeist Nieren- oder Nierengefäßerkrankung zugrunde. Eine enge Beziehung besteht zu Ernährungsfaktoren – vor allem zu hohe Kochsalzzufuhr, zu kalorienreiche Ernährung und Alkohol.

Was tun beim Blutdruck?

Durch Änderungen in der Lebensführung, zum Beispiel der Ernährung, kann der Blutdruck in vielen Fällen gesenkt werden. Manchmal kann man dank solcher Veränderungen sogar auf blutdrucksenkende Medikamente verzichten. Was also tun?

Um Bluthochdruck zu bekämpfen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, zum Beispiel Gewichtsreduzierung. Mit jedem Kilo weniger verringert sich der Blutdruck um etwa zwei mmHg. Deshalb sollte man sich viel bewegen. Zudem wirkt sich Rauchen negativ auf den Blutdruck aus. Auch regelmäßige Entspannungsphasen können den Blutdruck senken. Hoher Alkoholkonsum sollte unbedingt vermieden werden. Er wirkt blutdrucksteigernd. Völlig auf Alkohol verzichten sollten Menschen mit schwerem Bluthochdruck. Patienten mit Bluthochdruck sollten ihre Speisen sparsamer salzen, da zuviel Salz den Blutdruck steigern kann.#

mm/tz 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krebserkrankung: Deuten Sie die Warnsignale richtig
Die Krebsneuerkrankungen steigen mit jedem Jahr. Doch manche sind, wenn sie früh erkannt werden, erfolgreich zu behandeln. Achten Sie daher auf folgende Warnzeichen.
Krebserkrankung: Deuten Sie die Warnsignale richtig
Frau kann Mund nicht mehr öffnen - und leidet qualvoll
Eine Frau wacht eines Tages auf und kann ihren Mund nicht mehr öffnen. Fünf Jahre lang muss sie durch die Hölle gehen – und erlebt keinen Tag ohne Schmerzen.
Frau kann Mund nicht mehr öffnen - und leidet qualvoll
Junge hat ständig Heißhunger - aus einem traurigen Grund
Er hat ständig Hunger und fühlt sich dennoch immer kurz vorm Verhungern: Der kleine Evan leidet an einem unstillbaren Appetit, der sein Leben zur Hölle macht.
Junge hat ständig Heißhunger - aus einem traurigen Grund
Schneller schlank und fit: Das ist die beste Zeit für Sport
Wer abnehmen möchte, muss auch Sport treiben, damit Kalorien und Fett verbrannt werden. Doch wann ist es am effektivsten?
Schneller schlank und fit: Das ist die beste Zeit für Sport

Kommentare