+
Blut ist kostbar. Eine Blutspende kann Leben retten.

Weltblutspendertag am 14. Juni

Wie viel ist eine Blutspende eigentlich wert?

Blut ist kostbar. Jede Blutspende kann Leben retten. Doch das Rote Kreuz bekommt das Blut von den Spendern kostenlos. Aber Krankenhäuser müssen dafür zahlen. Vier Cent bleiben am Ende übrig. Zuviel?

Die Kosten je Vollblutspende lagen 2013 beispielsweise beim Blutspendedienst West bei 134,86 Euro. Auf Spenderwerbung, Terminorganisation und Blutentnahme entfielen 80,26 Euro, auf die Laboruntersuchung und Kontrolle 19,63 Euro. Der durchschnittliche Erlös lag je Vollblutspende bei 134,90 Euro. Der Überschuss betrug also vier Cent.

„Alle Einnahmen dienen allein der Finanzierung des Blutspendedienstes und der damit verbundenen Arbeit des Roten Kreuzes. Überschüsse werden satzungsgemäß für notwendige Investitionen und Modernisierungen verwendet“, erläutert der Sprecher des Blutspendedienstes West, Heinz Kapschak.

Da Blut nicht künstlich erzeugt werden kann, ist das Blutspenden wichtig. Bei einer Bluttransfusion muss die Blutgruppe zum Spender passen. Es gibt die vier Blutgruppen A,B, AB oder 0, positiv und negativ.  

Hierzulande spenden zu wenig Deutsche Blut. Der Weltblutspendertag am 14. Juni soll Menschen zur Blutspende mobilisieren.

Blut - Saft des Lebens

Blut - Saft des Lebens

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liegt Homosexualität doch in den Genen? Studie will Beweis haben
Sind die Gene doch verantwortlich für Homosexualität? Das behauptet jetzt zumindest eine neue Studie. Ihre Erkenntnisse sorgen für Staunen.
Liegt Homosexualität doch in den Genen? Studie will Beweis haben
Schlafe ich besser bei offenem oder geschlossenem Fenster?
Die meisten Deutschen schlafen nachts bei offenem Fenster – auch im Winter. Doch ist das überhaupt gesund? Oder schadet es am Ende einem erholsamen Schlaf?
Schlafe ich besser bei offenem oder geschlossenem Fenster?
Übrig gebliebene Antibiotika über den Hausmüll entsorgen
Nach Krankheiten können Antibiotika übrig bleiben. Dieser Rest sollte am besten über den Hausmüll entsorgt werden. Eine andere beliebte Methode bringt hingegen Probleme …
Übrig gebliebene Antibiotika über den Hausmüll entsorgen
Kurzfasten oft erfolgreicher als lange Diäten
Wer nach Weihnachten wieder ein paar Pfunde loswerden möchte, muss nicht gleich mehrere Wochen strikt Diät halten. Leichter fällt es vielen, für mehrere Stunden am Tag …
Kurzfasten oft erfolgreicher als lange Diäten

Kommentare