Mit Kupfer-Tape aktiv gegen die Verbreitung von Coronaviren!
+
Mit Kupfer-Tape aktiv gegen die Verbreitung von Coronaviren!

Ansteckungsrisiko senken

Kupfer als Desinfektionsmittel – Mit diesem „Corona-Gadget“ setzen Sie es gezielt gegen Covid-19 ein

Händehygiene und Alltagsmasken versprechen Schutz gegen Covid-19. Wer sich darüber hinaus wappnen möchte, hat die Wahl zwischen „Corona-Gadgets“ wie Kupfer-Tapes. 

Hinweis an unsere Leser:

Als Redaktion erstellen wir hochwertige, journalistische Produktvergleiche und Deals für Sie. Um Ihnen diesen Service ermöglichen zu können, erhalten wir von ausgewählten Partnern eine Provision.

Stoff-, FFP2- oder OP-Masken bestimmen mittlerweile das Bild in Supermärkten, Bus und Bahn. Wer sie trägt, hält einen Großteil der potentiell mit Coronaviren kontaminierten Atemtröpfchen davon ab, in die Umgebung zu gelangen – und schützt auf diese Weise andere vor einer Ansteckung. Doch nicht nur die Maske entfaltet schützende Wirkung: Es gibt weit mehr Maßnahmen, die die Verbreitung von Coronaviren eindämmen oder diese sogar abtöten können. Dazu zählen folgende „Corona-Gadgets“:

  • Raumluftfilter
  • Türhaken und Türoffner
  • Kupfertapes für Türklinken
  • spezielle Sprühgeräte
  • Haltebügel für Einkaufswägen
  • Plexiglasscheiben oder Schutzvorhänge

Raumluftfilter, Kupfer-Tape oder Plexiglas: Was wirkt wirklich gegen Covid-19?

Da sich Covid-19 in erster Linie über Tröpfcheninfektion – also über Atemwegs-Sekrete in der Luft – verbreitet, zeigen alle Schutzmaßnahmen Wirkung, die deren Reichweite reduzieren. Dazu zählen Visiere fürs Gesicht, Plexiglasscheiben beim Bäcker oder Metzger oder eben die Alltagsmaske. In geschlossenen Räumen sollte außerdem häufig gelüftet werden, um für virenfreie Luft zu sorgen. Hier setzen auch Raumluftreiniger an, die durch spezielle Filtrierung sehr kleine Atemluftbestandteile wie Viren aus der Luft filtern können. Diese werden von Experten wie Christian J. Kähler von der Universität der Bundeswehr München etwa für Schulen, Büros oder Wartezimmer empfohlen. Ganz günstig sind solche Raumluftfilter nicht, weshalb sie für den Privathaushalt eher uninteressant sind.

Für jeden erschwinglich und extrem praktisch sind dagegen folgende ausgeklügelten „Corona-Gadgets“, die vor einer Ansteckung mit Covid-19 schützen:

Das Shieldex® Kupfer-Tape bremst die Verbreitung von Viren.
  • Türhaken
  • Haltebügel für Einkaufswägen
  • Kupfer-Tapes

Letztere nutzen die antiviralen, antibakteriellen und fungiziden Eigenschaften von Kupfer und somit dessen desinfizierende Wirkung. Das speziell zum Schutz vor Krankheitserregern entwickelte Shieldex® Kupfer-Tape lässt sich schnell zuschneiden, einfach an Türklinken, Fenstergriffen oder sonstigen Halterungen anbringen und inaktiviert 99,98 Prozent der Coronaviren in Minuten. Der Mechanismus dahinter: Kupfer setzt Ionen frei, die die Überlebenszeit von Viren, Bakterien und Pilzen signifikant verkürzen – diesen Effekt nutzen etwa Krankenhäuser, indem sie Türgriffe aus Vollkupfer einsetzen.

Jetzt 10er-Set Kupfer-Tape bestellen

Die Kupfer-Tapes wirken durch eine siebenfach höhere Ionenfreisetzung sogar noch effektiver als Vollkupfer. In einer Studie der University of Southhampton konnten Forscher nachweisen, dass multiresistente Infektionserreger wie der Krankenhauskeim MRSA auf Kupferoberflächen wesentlich schneller absterben als auf rostfreiem Stahl. Die Gefahr, dass sich Bakterien, Pilze und Viren auf Kupfer verbreiten, sei durch dessen antimikrobielle Wirkung erwiesenermaßen gering, so die Forscher. Auch Kupfer-Tapes entfalten diesen Effekt. Das Eurovir® Hygiene-Labor etwa konnte nachweisen, dass TGEV-Coronaviren auf Kupfer-Tape bereits nach 60 Minuten zu 99,98 Prozent inaktiviert sind. Das renommierte Hohenstein Institut bestätigt ebenfalls die viruzide und stark antibakterielle Wirksamkeit der Statex-Kupfertextilien.

Auch im Praxistest können die Kupfer-Tapes überzeugen:

Ich hatte das Tape schon für meine Logopädische Praxis bestellt und auch an sämtlichen Türklinken angebracht, als es angekündigt wurde. Leicht zuzuschneiden und zu installieren. Über die Wirkung kann ich nicht viel sagen, es wurde, nach Erklärung meinerseits, von meinen Patienten sehr wohlwollend akzeptiert. (…) Vielen Dank, ich habe es schon weiter empfohlen. 

Gudrun Falkenberg, Logopädin | Sprachtherapeutin

Jetzt 10er-Set Kupfer-Tape bestellen

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion