1. Startseite
  2. Leben
  3. Gesundheit

Corona: So hoch ist das Risiko, einer infizierten Person zu begegnen

Erstellt:

Von: Jennifer Köllen

Kommentare

Fußgängerzone zur Corona-Zeit. (Symbolbild)
Corona: So hoch ist ihr Risiko, einer infizierten Person zu begegnen. (Symbolbild) © Imago

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, jemanden mit Corona zu treffen? Das lässt sich für jedes Bundesland berechnen. In Bayern liegt sie bei 40 Prozent.

München – Das Virus kommt näher. Mittlerweile kennt man immer mehr Menschen, die gerade Corona haben oder bereits hatten. Der Grund: In Deutschland steigen die Corona-Zahlen rapide.

Hierzulande leben 83.019.213 Menschen, von denen sich 573.046 (Stand: 26.11.2021) in den letzten zehn Tagen mit Covid-19 infiziert haben und damit bis zuletzt ansteckend waren. Das sind über eine halbe Million Menschen!
Wie wahrscheinlich es in Ihrem Bundesland ist, engen Kontakt mit einem Corona-Kranken zu haben, erfahren Sie auf 24vita.de hier*

Die Wahrscheinlichkeit, im Büro oder bei einem Treffen mit Freunden direkten Kontakt mit einem Infizierten zu haben, variiert je nach Bundesland stark. Um das zu verstehen, braucht man nur die jeweilige Sieben-Tage-Inzidenz betrachten:

Doch wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit für jeden Einzelnen, engeren Kontakt mit einer infizierten Person zu haben? Das lässt sich mit dem Coronarechner Covid-O-Mat ganz einfach ausrechnen. Wie hoch die Wahrscheinlichkeit in ihrem Bundesland ist, erfahren Sie auf 24vita. *24vita.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren Redakteurinnen und Redakteuren leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant

Kommentare