+
Die Pflege eines Patienten mit Demenz bedeutet für Angehörige viel Stress. 

Demenz: Ehepartner erkranken auch 

Baierbrunn - Ehepartner von Demenzkranken haben laut einer Untersuchung der Universität Utah (USA) ein erhöhtes Risiko, ebenfalls dement zu werden.

Die Wissenschaftler verfolgten 12 Jahre lang die Gesundheit von 1500 Ehepaaren, berichtet die "Apotheken Umschau".

 Bei den Studienteilnehmern, ohne dementen Partner erkrankten zehn Prozent an einer Demenz, während es in der Gruppe mit erkranktem Partner 15 Prozent waren.

Möglicherweise macht der Stress der Pflege die Partner anfälliger für die Erkrankung. Mehr Unterstützung und Entlastung könnte Angehörige davor schützen, später selbst zum Pflegefall zu werden.

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krebserkrankung: Deuten Sie die Warnsignale richtig
Die Krebsneuerkrankungen steigen mit jedem Jahr. Doch manche sind, wenn sie früh erkannt werden, erfolgreich zu behandeln. Achten Sie daher auf folgende Warnzeichen.
Krebserkrankung: Deuten Sie die Warnsignale richtig
Frau kann Mund nicht mehr öffnen - und leidet qualvoll
Eine Frau wacht eines Tages auf und kann ihren Mund nicht mehr öffnen. Fünf Jahre lang muss sie durch die Hölle gehen – und erlebt keinen Tag ohne Schmerzen.
Frau kann Mund nicht mehr öffnen - und leidet qualvoll
Junge hat ständig Heißhunger - aus einem traurigen Grund
Er hat ständig Hunger und fühlt sich dennoch immer kurz vorm Verhungern: Der kleine Evan leidet an einem unstillbaren Appetit, der sein Leben zur Hölle macht.
Junge hat ständig Heißhunger - aus einem traurigen Grund
Schneller schlank und fit: Das ist die beste Zeit für Sport
Wer abnehmen möchte, muss auch Sport treiben, damit Kalorien und Fett verbrannt werden. Doch wann ist es am effektivsten?
Schneller schlank und fit: Das ist die beste Zeit für Sport

Kommentare