Französische Schauspielerin Danielle Darrieux gestorben

Französische Schauspielerin Danielle Darrieux gestorben
+
Bewegung kann den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen.

Studie zu Training

Demenzkranke profitieren von Fitnessprogramm

Stuttgart - Sport zu treiben tut allen gut: Auch Menschen mit Demenz profitieren von regelmäßiger Bewegung. In einer Studie haben Mediziner jetzt ein Fitnessprogramm entwickelt. 

Sie kann den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen, wie Altersmediziner der Universität Heidelberg in der Fachzeitschrift „DMW Deutsche Medizinische Wochenschrift“ schreiben. Sie haben ein spezielles Trainingsprogramm für Betroffene entwickelt und in einer Studie erprobt. Die Übungen können auch zu Hause absolviert werden.

Das Programm beinhaltet zum einen Übungen zur Stärkung insbesondere der Muskeln, die wichtig sind für die Gleichgewichtskontrolle, wie die Geriaterin Tania Zieschang schreibt. Zum anderen wird trainiert, körperliche Bewegung mit einer Denkaufgabe zu kombinieren - gehen und dabei Zweierschritte abzählen zum Beispiel. Diese doppelte Beanspruchung überfordert Zieschang zufolge viele Demenzkranke und ist im Alltag ein häufiger Grund für Stürze.

Alzheimer: Prominente, die ihr Gedächnis verloren

Prominente, die ihr Gedächtnis verloren 

In einer Studie konnten die Altersforscher die Effektivität des Trainings ebenso belegen wie seine nachhaltige Wirkung. Zieschang empfiehlt das Programm deshalb allen einschlägigen Einrichtungen. Für Menschen, die zuhause leben, hat das Team ein Trainingsprogramm entwickelt, das im Internet abzurufen ist.

Alle Infos und Übungen für zu Hause finden Sie hier im Internet unter Bewegung bei Demenz.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Studie enthüllt: Das erleben wir, wenn wir bereits tot sind
Von Nahtoderfahrungen hört man immer wieder. Nun hat sich auch eine Studie diesem Thema gewidmet – mit einem erstaunlichen Ergebnis.
Neue Studie enthüllt: Das erleben wir, wenn wir bereits tot sind
Wie man Gerstenkörner am Auge loswird
Kleine Beulen an der Lidkante sind unangenehm. Gegen ein Gerstenkorn am Auge ist zwar kein Kraut gewachsen. Trotzdem können Betroffene die Heilung unterstützen. Und dann …
Wie man Gerstenkörner am Auge loswird
Die Krätze ist wieder da - und sie gilt als hochansteckend
Die Krätze ist auf dem Vormarsch, behaupten Dermatologen. Die juckende Hauterkrankung ist nicht nur nervig – sondern auch gefährlich.
Die Krätze ist wieder da - und sie gilt als hochansteckend
Pickel am Po? Warum das für Sie gefährlich werden kann
Ekzeme, rote Flecken und Pickel: Nicht nur im Gesicht, auch am Allerwertesten können sie auftreten. Wann sie sogar gefährlich werden können, erfahren Sie hier.
Pickel am Po? Warum das für Sie gefährlich werden kann

Kommentare