+
Depressive Menschen sollten sich nicht zu sehr zurückziehen. Ihnen hilft es, alltägliche Aufgaben weiterhin zu übernehmen. Foto: Victoria Bonn-Meuser

Aufgaben geben Struktur

Depressiven Angehörigen nicht alles abnehmen

Auch wenn Menschen mit Depressionen der Antrieb fehlt, sollten nicht alle Aufgaben von Angehörigen übernommen werden. Aber wie sollen sich Freunde und Familie verhalten?

Bonn (dpa/tmn) - Menschen mit Depressionen sind häufig antriebslos. Ihnen im Alltag möglichst viel abzunehmen, sei dennoch kontraproduktiv, erläutert die Deutsche Rheuma-Liga in ihrer Zeitschrift "mobil" (Ausgabe 1/2018).

Betroffene sollten weiterhin so viel wie möglich selbst erledigen. Aufgaben wie Einkaufen oder Putzen geben der Woche eine Struktur, die für psychisch kranke Menschen wichtig ist. Übernimmt dagegen jemand alle alltäglichen Aufgaben, nimmt der Antrieb des Erkrankten immer weiter ab.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das passiert mit Ihnen, wenn Sie einen Monat auf Alkohol verzichten
Die Fastenzeit beginnt am 6. März, doch bereits im Januar starten viele damit, alten Lastern den Kampf anzusagen - etwa dem Alkohol. Doch was bewirkt ein Verzicht …
Das passiert mit Ihnen, wenn Sie einen Monat auf Alkohol verzichten
Superkeime wie MRSA: Tote in Europa, weil Gegenmittel fehlen - so schützen Sie sich
Neue Zahlen beweisen: Multiresistente Keime werden immer gefährlicher und führen zu jährlich 33.000 Todesfällen in Europa - an diesem Ort sind sie am gefährlichsten.
Superkeime wie MRSA: Tote in Europa, weil Gegenmittel fehlen - so schützen Sie sich
Schlafen wie die Spitzensportler - mit diesem skurrilen Tipp von Christiano Ronaldos Coach
Wichtiger für die Gesundheit, als lange angenommen: gesunder Schlaf. Doch wie gelingt er? Schlafcoach Nick Littlehales hat da ganz unkonventionelle Ansichten.
Schlafen wie die Spitzensportler - mit diesem skurrilen Tipp von Christiano Ronaldos Coach
Intervallfasten: So verlieren Sie in einer Woche bis zu fünf Kilo 
Der Abnehm-Trend Intervallfasten verspricht: Pfunde verlieren - ohne zu hungern - obwohl man nichts isst. Doch wie funktioniert es? Hier finden Sie die Anleitung.
Intervallfasten: So verlieren Sie in einer Woche bis zu fünf Kilo 

Kommentare