+
3,9 Millionen Menschen geben nach Angaben des Deutschen Roten Kreuzes ( DRK) jährlich eine Blutspende ab.

Deutsches Rotes Kreuz ruft zur Blutspende auf

Berlin - Vor allem im Sommer ist Blut knapp. Jedes Jahr gibt es zur Ferienzeit Engpässe. Denn Blutkonserven sind nur eine begrenzte Zeit haltbar. 

3,9 Millionen Menschen geben nach Angaben des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) jährlich eine Blutspende ab. „Damit decken wir gerade so den Bedarf an Blutkonserven“, sagte der DRK-Sprecher Friedrich-Ernst Düppe. Doch die Versorgung mit Spenderblut könne sich schon in wenigen Jahren verschlechtern, warnt Düppe mit Hinweis auf eine immer älter werdende Gesellschaft und einem dadurch wachsenden Bedarf an Blutkonserven.

Deswegen will das DRK am Weltblutspendertag am 14. Juni auf die Wichtigkeit von Blutspenden aufmerksam machen. „Jeder kann in die Situation kommen, dass er eine Blutspende benötigt - etwa wegen einer Verletzung bei einem Unfall und damit verbundenen hohen Blutverlust“, sagte der DRK-Sprecher. Das DRK wolle verstärkt junge Leute und Menschen aus Einwandererfamilien zur Spende bewegen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hochgefährlich und extrem ansteckend: Masern-Fälle wieder stark angestiegen
Masern werden oft als Kinderkrankheit abgetan - dabei ist sie brandgefährlich. Die steigende Zahl an Neuerkrankungen verdeutlicht das. Doch Impfungen sind rar gesät.
Hochgefährlich und extrem ansteckend: Masern-Fälle wieder stark angestiegen
Gehbehinderte müssen im Bus auf sich aufpassen
Wer im Bus mitfährt, muss auf seine eigene Sicherheit achten, gerade beim oft ruckartigen und damit gefährlichen Anfahren. Das gilt auch für Schwerbehinderte, wie ein …
Gehbehinderte müssen im Bus auf sich aufpassen
23-Jähriger behauptet, dieses Schmerzmittel habe ihn schwul gemacht
Scott Purdy ist sich sicher: Seit seinem Unfall ist er homosexuell. Der Grund dafür: ein starkes Schmerzmittel. Doch kann das wirklich sein? Eine Spurensuche.
23-Jähriger behauptet, dieses Schmerzmittel habe ihn schwul gemacht
Kinder sind so fit wie Ausdauersportler
Kurze Kinderbeine müssen mehr Schritte machen - aber sie machen trotzdem nicht so schnell schlapp. Das zeigt eine neue Studie.
Kinder sind so fit wie Ausdauersportler

Kommentare