+
Yoga kann auch bei Bluthochdruck entspannen - besonders anstrengende Halteübungen sind eventuell aber kontraproduktiv. Foto: Monique Wüstenhagen

Kein Risiko eingehen

Diese Yoga-Übungen sind bei Bluthochdruck problematisch

Yoga wird als der Gesundheitssport schlechthin angepriesen. Doch für Menschen mit Bluthochdruck können manche Varianten ungeeignet sein. Die Deutsche Herzstiftung klärt auf.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Gerade Bluthochdruck-Patienten brauchen gute Entspannungstechniken gegen den Alltagsstress. Allerdings ist nicht alles, was grundsätzlich zum Runterkommen empfohlen wird, für Menschen mit Bluthochdruck geeignet - bestimmte Formen von Yoga zum Beispiel.

Der Grund: Bei manchen Yoga-Varianten verharren Teilnehmer sehr lange in einer Bewegung. Diese Halteübungen brauchen viel Kraft, deshalb kann dadurch der Blutdruck steigen. Darauf weist die Deutsche Herzstiftung in ihrer Zeitschrift "Herz heute" (Ausgabe 3/2019) hin. Yoga-Arten, bei denen man sich viel bewegt, sind bei Bluthochdruck besser - Hatha- oder Lach-Yoga zum Beispiel.

Kontrollierte Atemübungen und progressive Muskelentspannung sind zwei Entspannungstechniken, die für Bluthochdruck-Patienten sehr gut geeignet sind. Beide sind außerdem leicht zu erlernen und lassen sich gut in den Alltag integrieren. Die beste Entspannungstechnik bleibt den Angaben nach aber ein tägliches Ausdauertraining von rund 30 Minuten - sei es gehend, laufend, radfahrend oder schwimmend.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oft schwindlig? Dann sollten Sie zu diesem Lebensmittel greifen
Schwindel, Müdigkeit und Kurzatmigkeit können viele Ursachen haben - eine davon ist recht einfach zu beheben, indem Sie sich einfach an folgende Lebensmittel halten.
Oft schwindlig? Dann sollten Sie zu diesem Lebensmittel greifen
Herzrasen bis Bluthochdruck: Diese Symptome sprechen für Schilddrüsenüberfunktion
Wenn die Schilddrüse zu viele Hormone produziert, sprechen Mediziner von einer Schilddrüsenüberfunktion. Warum eine Behandlung so wichtig ist und wie Sie die Krankheit …
Herzrasen bis Bluthochdruck: Diese Symptome sprechen für Schilddrüsenüberfunktion
Wie viele Proteinshakes darf ich am Tag trinken? Ernährungsexpertin hat eindeutige Meinung
Sportler greifen gerne zu Proteinshakes, unterstützen sie doch den Muskelaufbau. Doch Experten warnen: Die Eiweißdrinks können in manchen Fällen Schaden anrichten.
Wie viele Proteinshakes darf ich am Tag trinken? Ernährungsexpertin hat eindeutige Meinung
Eierstöcke können auch nach der letzten Regel noch schmerzen
Die Wechseljahre sind ein meist mehrere Jahre andauernder hormoneller Umbauprozess. In dieser Zeit, auch nach der letzten Regelblutung, können sich die Eierstöcke durch …
Eierstöcke können auch nach der letzten Regel noch schmerzen

Kommentare