+
Magen-Darm-Virus: Sodexo-Zentrale schuldlos an Brechdurchfall-Epidemie.

Noroviren in Erdbeeren: Sodex schuldlos 

Darmstadt - Nach der Brechdurchfall-Epidemie an ostdeutschen Schulen wird die Staatsanwaltschaft Darmstadt kein Ermittlungsverfahren gegen den Rüsselsheimer Caterer Sodexo einleiten.

 „Es ist kein Verschulden der Firmen-Zentrale ersichtlich“, sagte Oberstaatsanwalt Klaus Reinhardt am Mittwoch. Die Behörde hatte Vorermittlungen eingeleitet, um den Fall zu prüfen. Für die Erkrankungen verantwortlich gemacht werden mit Noroviren verseuchte tiefgefrorene Erdbeeren aus China.

Salmonellen und Norovirus: die schlimmsten Fälle

Norovirus: Das sind die schlimmsten Fälle

Diese Ursache hänge aber mit der Herstellung der Erdbeeren zusammen, nicht mit ihrer Verarbeitung in Deutschland, sagte Reinhardt. Bei der Epidemie waren rund 11.000 Kinder und Erwachsene in Kindergärten und Schulen erkrankt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock: Junge Fitness-Mama stirbt nach Proteinüberdosis
Sie wurde nur 25 Jahre alt: Nun hinterlässt die Australierin Meegan Hefford zwei kleine Kinder. Die Bodybuilderin starb auf skurrile Weise.
Schock: Junge Fitness-Mama stirbt nach Proteinüberdosis
Darf ich einen Mückenstich mit Spucke einreiben?
Mückenstiche können ganz schön fies jucken. Doch wer kein kühlendes Gel in der Nähe hat, soll auf den Stich spucken. Doch ist Großmutters Tipp wirklich gut?
Darf ich einen Mückenstich mit Spucke einreiben?
Das hilft Ihnen wirklich bei Haarausfall
Von Tabletten und Mikro-Injektionen über Botox bis zur Transplantation: Ein Münchner Dermatologe erklärt im großen Gesundheitsreport Diagnose und Therapien.
Das hilft Ihnen wirklich bei Haarausfall
Ängste durch Hypnose hinter sich lassen
Schlafstörungen, Burn-out oder Flugangst: Das sind nur drei Anwendungsgebiete für eine Hypnose. Wie die Behandlung bei letzterem erfolgt, schildert ein Experte anhand …
Ängste durch Hypnose hinter sich lassen

Kommentare