+
Magen-Darm-Virus: Sodexo-Zentrale schuldlos an Brechdurchfall-Epidemie.

Noroviren in Erdbeeren: Sodex schuldlos 

Darmstadt - Nach der Brechdurchfall-Epidemie an ostdeutschen Schulen wird die Staatsanwaltschaft Darmstadt kein Ermittlungsverfahren gegen den Rüsselsheimer Caterer Sodexo einleiten.

 „Es ist kein Verschulden der Firmen-Zentrale ersichtlich“, sagte Oberstaatsanwalt Klaus Reinhardt am Mittwoch. Die Behörde hatte Vorermittlungen eingeleitet, um den Fall zu prüfen. Für die Erkrankungen verantwortlich gemacht werden mit Noroviren verseuchte tiefgefrorene Erdbeeren aus China.

Salmonellen und Norovirus: die schlimmsten Fälle

Norovirus: Das sind die schlimmsten Fälle

Diese Ursache hänge aber mit der Herstellung der Erdbeeren zusammen, nicht mit ihrer Verarbeitung in Deutschland, sagte Reinhardt. Bei der Epidemie waren rund 11.000 Kinder und Erwachsene in Kindergärten und Schulen erkrankt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurioses Rezept geht viral – und das ganze Netz lacht sich kaputt
Ein Tweet sorgt im Netz gerade für mächtig Spott und Gelächter. Der Grund dafür: ein kurioses Rezept für eingekochtes Wasser mit einer ganz besonderen Wirkung.
Kurioses Rezept geht viral – und das ganze Netz lacht sich kaputt
Mädchen kreischt laut auf Boygroup-Konzert - dann passiert das Unglaubliche
Als ein Mädchen aus Texas nach einem Konzertbesuch, bei dem sie sich wohl die „Lunge aus dem Hals schrie“, über Kurzatmigkeit klagt, finden die behandelnden Ärzte etwas …
Mädchen kreischt laut auf Boygroup-Konzert - dann passiert das Unglaubliche
Nächtlicher Husten: Asthmatiker sollten mit Arzt sprechen
Wenn Asthmatiker nachts von Hustenattacken gequält werden, sollten sie immer einen Arzt aufsuchen. Denn hinter nächtlichem Husten kann vieles stecken.
Nächtlicher Husten: Asthmatiker sollten mit Arzt sprechen
Die Krätze ist auf dem Vormarsch - und sie ist hochansteckend
Die Krätze kommt wieder stärker denn je, behaupten Dermatologen. Die juckende Hauterkrankung ist nicht nur nervig – sondern auch gefährlich.
Die Krätze ist auf dem Vormarsch - und sie ist hochansteckend

Kommentare