Trumps Chefstratege Bannon verlässt offenbar das Weiße Haus

Trumps Chefstratege Bannon verlässt offenbar das Weiße Haus
+

Herzmedizin

Kardiologenkongress kommt 2018 nach München

München - Der Europäische Kardiologenkongress (ESC) soll erneut in München stattfinden. Wie jetzt bekannt wurde, hat die Messe München den Zuschlag für 2018 erhalten. 

Der Europäische Kardiologenkongress (ESC) gilt mit rund 30.000 Teilnehmern als eine der größten medizinischen Veranstaltungen in Europa. Nun wird München 2018 zum Zentrum der europäischen Herzmedizin. Das erfuhr tz.de aus verlässlicher Quelle.

Zum Vergleich: beim kürzlich stattgefundenen Lungenarztkongress waren 22.000 Gäste in die bayerische Landeshauptstadt gereist.

Schon drei Mal wurde der Europäischer Kardiologenkongress in München veranstaltet. Nach 2004, 2008 und zuletzt 2012 soll nun auch der ESC 2018 bei der Messe München über die Bühne gehen. 

Der Medizinkongress in dieser Form gilt als wissenschaftliches Großereignis, auf dem Herzspezialisten über die wichtigsten Fortschritte aus den Bereichen der Kardiologie diskutieren werden.

Erste Hilfe bei Herzinfarkt

Erste Hilfe bei Herzinfarkt

tz 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Keine Lust mehr auf Pizza? Sie könnten schwer krank sein
Sie könnten jeden Tag Salami-Pizza essen – doch plötzlich vergeht Ihnen die Lust? Dann könnte es ein Anzeichen auf etwas Bedrohliches sein.
Keine Lust mehr auf Pizza? Sie könnten schwer krank sein
Frau stirbt an Proteinüberdosis: Kann mir das auch passieren?
Mit nur 25 Jahren starb Bodybuilderin und Mutter Meeghan Hefford an einer Proteinüberdosis. Der Grund: ein seltener Gen-Defekt. Doch was hat es damit auf sich?
Frau stirbt an Proteinüberdosis: Kann mir das auch passieren?
Dokumentation lückenhaft: Kein Beleg für Behandlungsfehler
Bei einem Eingriff kommt es zu Komplikationen. Am Ende steht die Frage im Raum, ob der Arzt einen Fehler gemacht hat. Vor Gericht wäre die Dokumentation der Behandlung …
Dokumentation lückenhaft: Kein Beleg für Behandlungsfehler
Freizeitsportler brauchen keine zusätzlichen Vitamine
Beim Sport wird der Körper meist mehr beansprucht als im Alltag. Da liegt der Gedanke nahe, dass ihm auch mehr Vitamine zugeführt werden müssen. Sollten Freizeitsportler …
Freizeitsportler brauchen keine zusätzlichen Vitamine

Kommentare