Die Experten – kompetente Ratgeber

Professor Dr. Klaus-Dieter Kossow ist seit 1972 als niedergelassener Arzt für Allgemeinmedizin in Achim-Uesen tätig, war zehn Jahre lang Vorsitzender des Berufsverbandes der Allgemeinärzte Deutschlands und zuvor 15 Jahre lang in der Stellvertreter-Funktion. Er war Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen. Seit 1996 arbeitet Prof.

Kossow auch als Facharzt für psychotherapeutische Medizin. Seit 1998 wirkt er am Fachbereich 11 Gesundheitswissenschaften der Universität Bremen als Honorarprofessor. Und seit März 2006 vertritt er die Deutsche Gesellschaft für Versicherte und Patienten e. V. bei der Bundesregierung und beim Bundestag.

Ebenfalls am 1. November an der Zeitungs-Hotline und im Internet-Chat der Syker Apotheker Harro Kunz; der in Hamburg geborene Wahl-Syker absolvierte auch in der Hanse-Stadt ein Pharmazie-Studium. Seit 1973 betreibt er in Syke die Schloss-Apotheke. Als Leiter eines Arbeitskreises Gesundheit veranstaltete er bereits zweimal einen regionalen Gesundheitstag. Seit 1987 gibt er zudem eine eigene Gesundheitszeitung heraus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sieben Minuten Herzstillstand: Mann malt Bild von "Leben nach dem Tod"
Ein Schauspieler, der sieben Minuten nach einem Herzstillstand von Medizinern wieder zum Leben erweckt wurde, hat nun das "Leben nach dem Tod" gemalt.
Sieben Minuten Herzstillstand: Mann malt Bild von "Leben nach dem Tod"
Medikamente bei Hitze niemals im Auto liegen lassen
Arzneimittel können unter Hitzeinwirkung ihre Wirkung verlieren. Sie sollten deshalb nie längere Zeit im Auto gelagert werden. Für manche Medikamente ist eine Kühltasche …
Medikamente bei Hitze niemals im Auto liegen lassen
Wann Sie bei Mundgeruch sofort einen Arzt aufsuchen sollten
Lecker essen gewesen, Knoblauch und Zwiebeln verputzt und schon ist er da: der Mundgeruch. In diesen Fällen kein Wunder. Manchmal aber hat Mundgeruch andere Ursachen.
Wann Sie bei Mundgeruch sofort einen Arzt aufsuchen sollten
Mit Therapiehunden traumatisierten Soldaten helfen
Ein geplantes Projekt in Mecklenburg-Vorpommern soll traumatisierten Soldaten dabei helfen, den Alltag zu bewältigen. Was Menschen mit anderen Behandlungsmethoden zuvor …
Mit Therapiehunden traumatisierten Soldaten helfen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.