Seit dem 15. Dezember händigen Apotheken pro Person drei FFP2-Schutzmasken gratis aus (Symbolbild).
+
FFP2-Maske mit diesem einfachen Trick wiederverwenden

Corona-Schutz recyceln

FFP2-Maske reinigen: Einwegprodukt mit diesem einfachen Trick wiederverwenden

FFP2-Masken mögen zwar effektiv vor einer Corona-Infektion schützen, sie sind jedoch leider ein Einwegprodukt. So kann der Mund-Nasen-Schutz sicher wiederverwendet werden.

Bereits seit dem 15. Dezember werden in Deutschlands Apotheken kostenlose FFP2-Masken vergeben. Anspruch auf die Gratis-Masken haben aber lediglich die sogenannten vulnerablen Gruppen. Das sind Personen über 60 Jahre und Menschen mit einschlägigen Vorerkrankungen. Derzeit fragen sich viele, wie lange man die besonders sicheren Masken tragen kann, bevor sie ihre Schutzfunktion gegen das Coronavirus* verlieren – Stunden, Tage oder sogar Wochen?

Grundsätzlich handelt es sich bei FFP2-Masken um Einmalprodukte und diese sollten nach Empfehlung des RKI nicht wiederverwendet werden. Doch die Masken sind verhältnismäßig teuer und derzeit Mangelware. Von daher stellt sich vor allem die Frage, ob der effiziente Corona-Schutz gereinigt werden und anschließend mehrfach getragen werden kann? Wie HEIDELBERG24.de* berichtet, können FFP2-Masken gereinigt und anschließend wiederverwendet werden; doch müssen wichtige Details zwingend beachtet werden. *HEIDELBERG24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. 

Auch interessant

Kommentare