+
Mit den Fingerspitzen gegen Schmerzen

Mit den Fingerspitzen gegen Schmerzen

Baierbrunn - Plötzlich pocht der Kopf und der Rücken zwickt - Mit Akupressur kann jeder versuchen, selbst etwas gegen Schmerzen zu tun.

Notwendig ist nur das das Wissen über ein paar wichtige Druckpunkte am Körper, um Kopf- oder Rückenschmerzen zunächst selbst zu lindern.

„Mit Akupressur kann ich bei vielen Alltagsbeschwerden eine Schmerzerleichterung bis hin zur Schmerzbefreiung erreichen“, bestätigt Yumiko Lindgart von Hasselbach, Fachärztin für Allgemeinmedizin und Chinesische Medizin, in einem Lehrvideo auf apotheken-umschau.de. Schon nach wenigen Minuten sei oft eine Erleichterung zu spüren.

Massiert werden mit den Fingerspritzen Druckpunkte im Verlauf der Energiebahnen des Körpers, welche die traditionelle chinesische Medizin postuliert. Manchmal stimmen sie verblüffend mit Punkten überein, die man etwa bei Kopfschmerzen spontan drückt, zum Beispiel an den Schläfen. Das Lehrvideo gibt alltagstaugliche Anleitungen für die Akupressur bei Kopf-, Rücken- und Knieschmerzen und bei Konzentrationsschwäche und Müdigkeit.

Quelle: www.

apothekenumschau.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arzt macht Röntgenbild von Magen und Darm einer jungen Frau - und findet Abscheuliches
Eine junge Frau leidet an Appetitlosigkeit und Verstopfung. Als der Arzt eine Röntgenaufnahme von ihrem Magen und Darm macht, traut er seinen Augen nicht.
Arzt macht Röntgenbild von Magen und Darm einer jungen Frau - und findet Abscheuliches
Stress kann Verstopfung verursachen
Viele Menschen klagen über Probleme bei der Verdauung. Manchmal liegen die Ursache dafür woanders als gedacht. Denn neben falscher Ernährung kann auch der Kopf eine …
Stress kann Verstopfung verursachen
Neue Riesen-Zecke in Deutschland aufgetaucht - sie überträgt gefährliches Virus
Normalerweise wird die große Zecke mit Zugvögeln nach Europa transportiert. Nun scheint sich die Hyalomma-Zecke so wohl zu fühlen, dass sie in Deutschland überwintert.
Neue Riesen-Zecke in Deutschland aufgetaucht - sie überträgt gefährliches Virus
Stiftung Warentest testet Schmerzmittel: Paracetamol, Ibuprofen & Co. im Vergleich
Ibuprofen, Paracetamol und Diclofenac. Das Verbraucherportal hat im September 2018 die gängigsten Schmerzmittel unter die Lupe genommen.
Stiftung Warentest testet Schmerzmittel: Paracetamol, Ibuprofen & Co. im Vergleich

Kommentare