+
Fisch ist eiweißreich und voller ungesättigter Omega-3-Fettsäuren, deshalb sollte er bei Kindern ein- bis zweimal pro Woche auf dem Speiseplan stehen. Foto: Manuela Rüther

Ausgewogene Ernährung

Fisch essen ist gesund fürs Kind

Eine ausgewogene Ernährung fürs Kind sollte Fisch enthalten. Die Kinderärztin Monika Niehaus vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte gibt Auskunft und erklärt die gesundheitlichen Vorteile.

Köln (dpa/tmn) - Fisch ist eiweißreich und gesund: Viele Arten enthalten beispielsweise Vitamin D, Kalzium, Jod sowie ungesättigte Omega-3-Fettsäuren.

Kinder brauchen die Fettsäuren unter anderem für ihre Gehirnentwicklung, sagt Kinderärztin Monika Niehaus vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ).

Zudem kann der frühzeitige Verzehr von Fisch Forschungen zufolge bestimmte allergische Erkrankungen vorbeugen beziehungsweise diese lindern.

Deshalb lautet die Empfehlung der Kinderärztin: Fisch sollte in der Woche ein- bis zweimal auf den Tisch. Die genaue Menge variiert je nach Alter: Ein- bis dreijährige Kinder sollten etwa 60 Gramm zu sich nehmen, während es bei zehn- bis zwölfjährigen Kindern etwa 90 Gramm sein dürfen ( www.kinderaerzte-im-netz.de).

Bundeszentrum für Ernährung: Kann Fisch unbedenklich verzehrt werden?

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schlafstörung kündigt Demenz an: Forscher finden überraschenden Zusammenhang
Zunehmende Vergesslichkeit und Wortfindungs-Störungen: Die Symptome einer Demenz sind unübersehbar. Forscher fanden ein Anzeichen, das Jahre vor ihrem Ausbruch auf …
Schlafstörung kündigt Demenz an: Forscher finden überraschenden Zusammenhang
Dieses lebensgefährliche Virus kann in wenigen Stunden um die ganze Erde gehen
In kürzester Zeit soll ein neues Virus die gesamte Weltbevölkerung krank machen können. Millionen von Menschen könnten Experten zufolge betroffen sein - so schützen Sie …
Dieses lebensgefährliche Virus kann in wenigen Stunden um die ganze Erde gehen
Arzt wird während Hirn-OP gefeuert - das musste der Patient daraufhin ertragen
Gehirnchirurg Dr. Mohammad Maarouf wurde während einer Operation entlassen - jetzt erhebt er schwere Vorwürfe, auch weil der Patient ein zweites Mal operiert werden …
Arzt wird während Hirn-OP gefeuert - das musste der Patient daraufhin ertragen
Abwechslung im Sportprogramm schützt vor Verletzungen
Wer viel Sport treibt und immer nur die gleichen Muskelpartien trainiert, der riskiert anderswo einen Rückgang der Muskulatur. Die Folge können Entzündungen an Sehnen …
Abwechslung im Sportprogramm schützt vor Verletzungen

Kommentare