Fitness-Messe Fibo

Gesundheits-Apps im Trend

Köln - Lauftempo? Pulsschlag? Traings-Apps, die die eigene sportliche Leistung messen, sind ein zentrales Thema bei der Fitness-Messe Fibo in Köln.

Bei Sportlern sei es immer gefragter, die Daten unterschiedlicher Trainingseinheiten - vom Fitnessstudio über die Laufeinheit bis zur Radfahrt - mit Gesundheitsprogrammen auf digitalen Geräten zu vernetzen, sagte Fibo-Chef Ralph Scholz am Mittwoch in Köln. Die nach Veranstalterangaben weltgrößte Fitness-Messe startet am 9. April. Bis zum 12. April werden diesmal mehr als 116.000 Besucher erwartet, 725 Aussteller sind vertreten. An den ersten beiden Tagen ist die Messe nur für Fachbesucher geöffnet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Plätzchenzeit: Darum sollten Sie besser nicht rohen Teig naschen
Klebrig, süß und lecker: Es gibt wohl für Naschkatzen nichts Schöneres, als beim Plätzchenbacken rohen Teig zu naschen. Doch das kann böse ins Auge gehen.
Plätzchenzeit: Darum sollten Sie besser nicht rohen Teig naschen
Junge Frau verliert fast Hälfte ihres Gewichts - ganz ohne Diät
Eine junge Frau wiegt 120 Kilo – und hat genug davon. Sie halbiert schließlich fast ihr Gewicht – ohne zu hungern. Stattdessen setzt sie auf eine bewährte Methode.
Junge Frau verliert fast Hälfte ihres Gewichts - ganz ohne Diät
Starke Waffen mit Nebenwirkungen: Was Biologika können
Biologika werden mit Hilfe von Gentechnik in lebenden Zellen hergestellt. Sie wirken sehr gezielt und können Menschen mit Rheuma oder Diabetes helfen. Es gibt aber auch …
Starke Waffen mit Nebenwirkungen: Was Biologika können
Ab wann Grübeln besorgniserregend ist
Kreisende Gedanken kennt jeder. Doch den einen oder anderen lassen sie nicht los und schränken den Alltag ein. Doch es gibt Methoden, die das Problem schnell lösen.
Ab wann Grübeln besorgniserregend ist

Kommentare