+
Mediziner schlagen Alarm wegen weit verbreiteter Schmerzen bei Schülern.

Forscher: Viele Schüler klagen über Schmerzen

Mannheim - Mediziner schlagen Alarm wegen weit verbreiteter Schmerzen bei Schülern. Fast jeder Gymnasiast klagt über Kopf-, Rücken- und Nackenschmerzen.

Bei der Befragung von rund 1200 Münchner Gymnasiasten hätten 80 Prozent über Kopfschmerzen und etwa 50 Prozent über andere Beschwerden wie Rücken- oder Nackenschmerzen geklagt, berichtete Prof. Andreas Straube am Mittwoch bei der Pressekonferenz zum Deutschen Schmerzkongress in Mannheim.

Bis zu 50 Prozent hätten angegeben, sich überfordert zu fühlen. Straube nannte die Zahlen “erschreckend“ und forderte vorbeugende Strategien.

Ein weiteres Ergebnis: G8-Schüler haben nicht häufiger Kopfschmerzen als jene, die neun Jahre ins Gymnasium gehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ruhe und Ordnung: So steigert man die Konzentration
Die Aufgabe ist kompliziert. Eigentlich braucht man jetzt die volle Konzentration. Doch der Geist findet keine Ruhe. Und da ist man schon beim ersten Punkt, der die …
Ruhe und Ordnung: So steigert man die Konzentration
Intuitives Essen: Der Körper weiß, was er braucht
Den ganzen Tag lang ernährt man sich nur von Gemüse. Doch abends übermannt einen doch noch der Appetit. Die Folge ist Völlerei. Das Problem haben viele, die ihr Gewicht …
Intuitives Essen: Der Körper weiß, was er braucht
Einmaleins der Hormone: Wie sie den Körper beeinflussen
Glückshormone, Kuschelhormone, Sexualhormone: Davon gehört hat jeder schon mal. Aber was genau tun Botenstoffe wirklich im Körper? Lassen sie sich bewusst steuern wie …
Einmaleins der Hormone: Wie sie den Körper beeinflussen
Hilft Schnaps nach dem Essen wirklich meiner Verdauung?
Besonders auf dem Oktoberfest schmecken deftige Käsespätzle oder eine Schweinshaxe gut. Doch hilft es mir wirklich, wenn ich danach einen Schnaps bestelle?
Hilft Schnaps nach dem Essen wirklich meiner Verdauung?

Kommentare