+
Eine 55-jährige Patientin hatte mit Haaren auf der Zunge zu kämpfen, nachdem sie ein Antibiotikum eingenommen hatte. (Symbolbild)

Nichts für Sensibelchen

Igitt! Frau wachsen Haare auf der Zunge - der Grund ist kurios

  • schließen

Eine 55-jährige Frau hat einen Autounfall und überlebt ihn nur schwerverletzt. Um ihre Wunden zu versorgen, bekommt sie starke Medikamente. Mit kuriosen Folgen.

Sie hatte schwere Quetschverletzungen an den Beinen erlitten, berichten die Ärzte des Krankenhauses in St. Louis, im US-Bundesstaat Missouri. Die 55-Jährige hatte Glück - sie überlebte den Autounfall. Doch in der Klinik bildet sich eine Wundinfektion. Die Ärzte handeln sofort: Sie geben der Patientin ein Antibiotikum namens Minocyclin und spritzen ihr den Arzneistoff Meropenem.

Frau wachsen Haare auf der Zunge nach Autounfall

Nach nur einer Woche klagte die Frau allerdings über Übelkeit und einem schlechten Geschmack im Mund, zudem wies ihre Zunge eine schwarze Verfärbung auf. Bei genauerer Betrachtung fiel den überraschten Ärzten schließlich auf: Die Zunge war mit vielen kleinen schwarzen Haaren übersät.

Erfahren Sie hier: Frau kann Mund nicht mehr öffnen - und leidet qualvoll.

Die Lösung des Problems: Wahrscheinlich war der "Übeltäter" das verabreichte Antibiotikum Minocyclin. Es heißt, dass dieses in Verbindung mit anderen Faktoren wie

  • schlechter Mundhygiene,
  • Rauchen,
  • alkoholhaltigen Mundwässern oder
  • weiteren Antibiotika

zu solch einer behaarten Zunge führen kann. Doch sobald das auslösende Mittel abgesetzt und auf eine gründliche Mundhygiene geachtet werde, verschwinde das haarige Problem von selbst, so die Ärzte.

Auch interessant: 21-Jähriger hat noch nie Zähne geputzt - sein Anblick ist ekelerregend.

So wurde der Patientin ein anderes Antibiotikum verabreicht und nach nur vier Wochen waren die kleinen Zungen-Härchen glücklicherweise wieder ganz verschwunden. Das berichtet jetzt das Fachmagazin New England Journal of Medicine.

Lesen Sie auch: Professionelle Zahnreinigung: Darum kann es für manche Menschen gefährlich enden.

jp

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie diese Altenpflegerin eine Seniorin behandelt, ist einfach nur beschämend
Eine Altenpflegerin kümmert sich um eine an Demenz erkrankte Seniorin. Als Angehörige der älteren Frau sich die Aufnahmen der Hauskamera ansehen, sind sie schockiert.
Wie diese Altenpflegerin eine Seniorin behandelt, ist einfach nur beschämend
Vorsicht: Syphilis breitet sich in Deutschland immer weiter aus
Überdurchschnittlich viele Menschen: Der Anstieg bei der Zahl der Syphilis-Infektionen in Deutschland setzt sich weiter fort. Was Sie jetzt beachten sollten.
Vorsicht: Syphilis breitet sich in Deutschland immer weiter aus
Was bei Schnupfen hilft
Schnupfen ist meist Vorbote einer Erkältung. Ruhe und ausreichend Schlaf sind in diesem Fall daher ein muss. Auch auf eine gute Flüssigkeitszufuhr sollte geachtet …
Was bei Schnupfen hilft
Syphilis-Zahlen in Deutschland steigen weiter an
In Deutschland ist die Zahl der an Syphilis Erkrankten weiter gewachsen. Das geht aus einem aktuellem Bericht des Robert Koch-Instituts hervor. Sehr häufig wird die …
Syphilis-Zahlen in Deutschland steigen weiter an

Kommentare