+
Frauen bei künstlicher Befruchtung immer älter.

Frauen bei künstlicher Befruchtung immer älter

München - Frauen schieben ihren Kinderwunsch immer weiter auf. Beruf oder private Gründe sind hierfür entscheidend.

Frauen, die sich in Deutschland künstlich befruchten lassen, sind beim Beginn der Behandlung immer älter. Nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) sind Frauen bei ihrer ersten künstlichen Befruchtung im Durchschnitt 35 Jahre alt und somit bereits ein Jahr älter als noch vor fünf Jahren. Das Alter der Frau sei bei künstlichen Befruchtungen jedoch nach wie vor entscheidend.

„Anzahl und Qualität der Eizellen nehmen mit zunehmendem Alter immer weiter ab“, sagte Professor Jan-Steffen Krüssel vom Universitätsklinikum Düsseldorf beim 59. DGGG-Kongress in München. Dass Frauen immer später Kinder bekommen, habe verschiedene Gründe. Gut die Hälfte der Frauen (51 Prozent) schiebe ihren Kinderwunsch aus beruflichen und finanziellen Gründen hinaus. Vielen Frauen fehle auch der richtige Partner zur Familiengründung. Der Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe findet noch bis Samstag in München statt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Schweinegrippe in Asien gemeldet: Mediziner sprechen von möglicher Pandemie
Ein Virus mit dem Namen G4 sorgt aktuell für besorgte Forscher in China: Es verfüge über Eigenschaften, welche eine Pandemie auslösen könnten.
Neue Schweinegrippe in Asien gemeldet: Mediziner sprechen von möglicher Pandemie
Neuer Abnehm-Trend aus Amerika: So effektiv ist "Switchel" gegen Bauchfett
Der Sommer naht, viele sagen deshalb ihrem Hüftspeck den Kampf an. Ein neuer, gesunder Drink mit Apfelessig verspricht schnelles Abnehmen. Was kann das Trend-Getränk?
Neuer Abnehm-Trend aus Amerika: So effektiv ist "Switchel" gegen Bauchfett
Mutter verliert Hälfte ihres Gewichts - mithilfe dieses einfachen Getränks
Eine junge Frau ist nach der Geburt ihres Kindes übergewichtig, depressiv und krank. Doch als sie ein Lebensmittel in ihre Ernährung aufnimmt, ändert sich alles.
Mutter verliert Hälfte ihres Gewichts - mithilfe dieses einfachen Getränks
Zecken-Sommer naht: Wo Sie besonders vorsichtig sein müssen
Badewetter bedeutet auch, dass wieder Haut gezeigt wird - und hier kommen Zecken ins Spiel. In manchen Regionen Deutschlands fühlen sie sich besonders wohl - der …
Zecken-Sommer naht: Wo Sie besonders vorsichtig sein müssen

Kommentare