+
Fruktosearmes Obst: Bananen, Orangen und Aprikosen. 

Fruchtzucker kann Durchfall auslösen

Hinter regelmäßigen Bauchschmerzen, Blähungen und Durchfall kann eine Fruchtzucker-Unverträglichkeit stecken. Obst und Fruchtsäfte enthalten Fruktose, doch auch viele Marinaden. 

Betroffene sollten Lebensmittel meiden, die viel Fruktose enthalten, empfiehlt der Berufsverband Deutscher Internisten (BDI) in Wiesbaden.

Dazu gehören neben Obst und Fruchtsaft auch gesüßte Milchprodukte, in Marinaden eingelegte Lebensmittel und Fertiggerichte, besonders Diätprodukte. Meist helfe es, weniger Säfte zu trinken und fruktosearmes Obst wie Aprikosen, Bananen und Orangen zu essen. Auch beim Gemüse sollten Betroffene zu fruktosearmen Sorten wie Mangold, Spinat oder Feldsalat greifen.

Nach Angaben des BDI ist bei etwa 30 Prozent der Deutschen die Aufnahme von Fruchtzucker beeinträchtigt. Die Hälfte davon leide an Symptomen. Dazu können auch Kopfschmerzen, Müdigkeit und sogar Depressionen gehören. Mit Hilfe eines Wasserstoffatemtests und einer Messung des Fruktose-Spiegels im Blut lasse sich eine Unverträglichkeit einfach nachweisen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Meteorologe warnt: Nun droht uns ein gewaltiger Pollensturm
Durch den plötzlichen Temperaturanstieg schwirren mehr Birkenpollen denn je durch die Luft. Wie lange Sie die Pollenexplosion aushalten müssen, lesen Sie hier.
Meteorologe warnt: Nun droht uns ein gewaltiger Pollensturm
Mann entdeckt Ekliges am Fingernagel - dann zeigt sich, was es ist
Einem Mann fällt an seinem Mittelfingernagel ein merkwürdiger Auswuchs auf. Als ihn Ärzte untersuchen, zeigt sich: was er da am Finger hat, kommt extrem selten vor.
Mann entdeckt Ekliges am Fingernagel - dann zeigt sich, was es ist
Dermatologin rät: Darum sollten Sie niemals Duschgel zum Rasieren nehmen
Beine, Achseln, Brust, Intimbereich oder Kopf: Menschen rasieren sich an vielen Stellen. Warum Sie dabei niemals Duschgel verwenden sollten, lesen Sie hier.
Dermatologin rät: Darum sollten Sie niemals Duschgel zum Rasieren nehmen
Keine Wattestäbchen: Warum Sie damit niemals die Ohren reinigen sollten
Wattestäbchen werden in einigen Haushalten dazu genutzt, um den Schmalz aus den Ohren zu holen. Aber darauf sollte man aus bestimmten Gründen besser verzichten.
Keine Wattestäbchen: Warum Sie damit niemals die Ohren reinigen sollten

Kommentare