+
Frückstücksei nicht immer schlecht für Cholesterinwert.

Cholesterin? Ei zum Frühstück ist oft erlaubt

Baierbrunn - Wer zu hohe Cholesterinwerte hat, den plagt beim Frühstücksei oft das schlechte Gewissen. Zu Unrecht, Eier sind nach Ansicht von Medizinern gesünder als viele glauben.

 „Bei 80 Prozent der Menschen beeinflusst das Cholesterin aus Eiern den Cholesterinwert im Blut nicht“ wird Andreas Pfeiffer, Diabetes- und Ernährungsexperte an der Berliner Charité, im Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“ zitiert. Mit einem Bluttest lasse sich die Gefährdung feststellen, sagt er.

Wenn nicht, umso besser: Eier böten viele Vitamine, hochwertiges Eiweiß und essenzielle Fettsäuren, heißt es in dem Magazin. Außerdem hätten sie pro 100 Gramm nur 137 Kilokalorien.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skurril: Fitness-Mama stirbt an Proteinüberdosis
Mit gerade mal 25 Jahren stirbt die Australierin Meegan Hefford an ihrem Fitness-Wahn. Sie hinterlässt zwei kleine Kinder. Die Bodybuilderin starb auf skurrile Weise.
Skurril: Fitness-Mama stirbt an Proteinüberdosis
Die Krätze ist wieder da - und sie gilt als hochansteckend
Die Krätze ist auf dem Vormarsch, behaupten Dermatologen. Die juckende Hauterkrankung ist nicht nur nervig – sondern auch gefährlich.
Die Krätze ist wieder da - und sie gilt als hochansteckend
Hat Wodka Red Bull etwa dieselbe Wirkung wie Kokain?
Für viele Partylöwen gehört Alkohol einfach dazu. Wodka mit Wachmacher Red Bull gemischt, zählt hier zu den beliebtesten Longdrinks - mit bösen Langzeit-Folgen.
Hat Wodka Red Bull etwa dieselbe Wirkung wie Kokain?
Neue Stotter-Therapien online: Sprechübungen weltweit
Geschätzt gibt es in Deutschland mehr als 800 000 Menschen, die stottern. Viele von ihnen ziehen sich komplett zurück, weil sie Ablehnung fürchten. Einer der Auswege: …
Neue Stotter-Therapien online: Sprechübungen weltweit

Kommentare