Rosenheimer Platz: Täter greift mit Messer mehrere Menschen an

Rosenheimer Platz: Täter greift mit Messer mehrere Menschen an
+
Wer auf die Butter beim Frühstück verzichtet, kann

Frühstück ohne Butter schont die Figur

Bonn - Knusprige Brötchen, würziger Käse und selbstgemachte Marmelade - in den Früchstücksleckereien verstecken sich jedoch viele Kalorien. Mit ein paar Tricks kann man aber die Figur schonen.

Schon beim Frühstück lassen sich jede Menge Kalorien einsparen. Wer abnehmen möchte, verzichtet besser auf energiereiche Produkte wie Aufschnitt, Käse, Marmelade und Butter. Stattdessen sollte die erste Mahlzeit des Tages aus energieärmeren Lebensmitteln wie Schinken, Quark, Frischkäse, Obst, Joghurt und Eiern bestehen. Darauf weist der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn hin.

Übergewichtige, die beim Frühstück Kalorien einsparen, haben außerdem etwas mehr Spielraum für das Mittag- und Abendessen. Ausfallen lassen sollte man die Mahlzeit am Morgen aber auf keinen Fall. Denn wer frühstückt, ist leistungsfähiger und neigt über den Tag weniger dazu, zwischendurch zu viel zu essen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Krätze ist wieder da - und sie gilt als hochansteckend
Die Krätze ist auf dem Vormarsch, behaupten Dermatologen. Die juckende Hauterkrankung ist nicht nur nervig – sondern auch gefährlich.
Die Krätze ist wieder da - und sie gilt als hochansteckend
Hat Wodka Red Bull etwa dieselbe Wirkung wie Kokain?
Für viele Partylöwen gehört Alkohol einfach dazu. Wodka mit Wachmacher Red Bull gemischt, zählt hier zu den beliebtesten Longdrinks - mit bösen Langzeit-Folgen.
Hat Wodka Red Bull etwa dieselbe Wirkung wie Kokain?
Neue Stotter-Therapien online: Sprechübungen weltweit
Geschätzt gibt es in Deutschland mehr als 800 000 Menschen, die stottern. Viele von ihnen ziehen sich komplett zurück, weil sie Ablehnung fürchten. Einer der Auswege: …
Neue Stotter-Therapien online: Sprechübungen weltweit
Nach Lipödem-Drama: Warum zahlt die Krankenkasse keine OP?
Viele Frauen leiden unter den Folgen eines Lipödems. Doch Krankenkassen wollen eine Fettabsaugung nicht bezahlen. Was Betroffene tun können, erfahren Sie hier.
Nach Lipödem-Drama: Warum zahlt die Krankenkasse keine OP?

Kommentare