Dr. Frank Theisen
+
Dr. Frank Theisen

Fuldaer Chefarzt im Interview

Corona setzt unserer Psyche zu - Wie man sich schützen kann

Die Corona-Lage spitzt sich zu. Für die Psyche ist solch ein Hin und Her pure Belastung und die dunkle Jahreszeit tut ihr Übriges. Doch eine Depression lässt sich vermeiden.

Fulda - Im Interview erklärt Dr. med. Frank Theisen, Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda, warum die kürzer werdenden Tage das noch verschlimmern.

„Trotz unserer Anstrengungen nun Lockdown-Einschränkungen als Ausdruck des kollektiven Scheiterns? Es fühlt sich an wie ein persönlicher Rückschlag, ja wie eine Strafe“, sagt Theisen und erklärt im Interview, wie man seine Psyche vor Depressionen in der Corona-Pandemie schützen* kann. *Fuldaer Zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare