+
Der regelmäßige Gebrauch eines Navigationsgerätes lässt das Orientierungsvermögen des Gehirns verkümmern.

Gehirn verkümmert: Das Auto-Navi macht dumm

Baierbrunn - Ohne Navi setzen sich die meisten Autofahrer kaum mehr hinters Steuer. Quasi blind folgen viele der Stimme, die den Weg ans Ziel beschreibt. Jetzt warnen Mediziner vor dem Gebrauch.

Der regelmäßige Gebrauch eines Navigationsgerätes lässt das Orientierungsvermögen des Gehirns verkümmern. "Für das Gehirn ist Navigieren ein äußerst aufwendiger Prozess, bei dem eine Vielzahl von Sinneseindrücken verarbeitet werden muss", bestätigt Dr. Stefan Münzer von der Universität des Saarlandes in der "Apotheken Umschau".

 Die Geräte nähmen uns zwar diese Arbeit ab. "Doch wer immer nur gesagt bekommt, wo es langgeht, denkt nicht mehr mit und erwirbt kaum noch Wissen über seine Umgebung", so Münzer.

Für den Fall, dass das bequeme Hilfsmittel doch einmal versagt, sollte man sich zumindest ein wenig auf den eigenen Orientierungssinn verlassen können und ihn deshalb ab und zu auf die Probe stellen - zum Beispiel im Urlaub.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmarkt-Diät: Mit diesen Leckereien sparen Sie 650 Kalorien
Was wäre die Adventszeit ohne Glühwein und Stollen auf dem Weihnachtsmarkt? Leider folgt auf der Waage das böse Erwachen. Wie Sie ohne Reue schlemmen, lesen Sie hier.
Weihnachtsmarkt-Diät: Mit diesen Leckereien sparen Sie 650 Kalorien
Risiko für Krebspatienten durch Kliniken mit wenig Erfahrung
Komplizierte Operationen sollten nur Kliniken machen, die darauf gut vorbereitet sind. Das ist laut AOK aber bei Weitem nicht immer der Fall. Das Nachsehen haben die …
Risiko für Krebspatienten durch Kliniken mit wenig Erfahrung
Influenza 2017: Wie lange ist man eigentlich ansteckend?
Die kalte Jahreszeit ist angebrochen – und überall schnieft und hustet es. Viele sind bereits mit Grippeviren infiziert - wissen es aber nicht.
Influenza 2017: Wie lange ist man eigentlich ansteckend?
Parodont-Creme begeistert - dahinter steckt ein uraltes Heilmittel
Wer die vierte Staffel von "Die Höhle der Löwen" nochmal Revue passieren lässt, stößt schnell auf die Parodont-Zahncreme. Dahinter steckt ein uraltes Heilmittel.
Parodont-Creme begeistert - dahinter steckt ein uraltes Heilmittel

Kommentare