+
In Krankenhäusern wimmelt es von Krankheitserregern.

Keime am Kittel

Baierbrunn - Als Bakterienschleudern haben Mikrobiologen der Universitätsklinik Jerusalem die Kittel von Pflegepersonal und Ärzten entlarvt.

Bei rund 60 Prozent der 135 Studienteilnehmer fanden sie Krankheitserreger, darunter multiresistente Bakterien, berichtet die "Apotheken Umschau". Zahlen für Deutschland liegen nicht vor. Die Forscher raten dem Personal dringend, täglich die Kittel zu wechseln und gegebenenfalls Plastikschürzen zu tragen. Da sich die meisten Keime an Manschetten und Taschen befanden, sollte auch die Handhygiene verbessert werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schneller altern durch wenig Stress? Neue Studie kommt zu interessanter These
Wer wenig Stress hat, sieht auch jünger aus? Von wegen: Forscher wollen nun das Gegenteil herausgefunden haben.
Schneller altern durch wenig Stress? Neue Studie kommt zu interessanter These
61-Jährige uriniert Alkohol – dieses dubiose Syndrom steckt dahinter
Alle dachten, sie sei Alkoholikerin. Doch dann stellte ein Arzt endlich die richtige Diagnose: Eine US-Amerikanerin leidet an einer bisher unbekannten Krankheit.
61-Jährige uriniert Alkohol – dieses dubiose Syndrom steckt dahinter
Leber einfach entgiften: Diese Kur hat einen genialen Nebeneffekt
Oft müde und schlapp? Dann ist eine Leberentgiftung das Richtige. Die muss nicht anstrengend und teuer sein: Folgende Tipps passen in jeden Alltag.
Leber einfach entgiften: Diese Kur hat einen genialen Nebeneffekt
Gegen Diabetes: Eine Frucht soll die Volkskrankheit verhindern
Sie schmeckt lecker und ist nicht nur im Sommer heiß begehrt: Eine bestimmte Frucht soll den Blutzucker derart positiv beeinflussen, dass Diabetes Typ 2 erst gar nicht …
Gegen Diabetes: Eine Frucht soll die Volkskrankheit verhindern

Kommentare