+
Die Haut setzt sich zur Wehr, wenn wir spezielle Duschgele verwenden.

Gefährliche Waschsubstanzen

Giftstoffe in Duschgel: So erkennen Sie an Ihrer Haut, dass Sie das Produkt wechseln sollten

  • schließen

Kaum zu glauben, aber viele Duschgele enthalten hochgiftige Inhaltsstoffe - vielleicht haben Sie eines daheim? So erkennen Sie schädliche Waschgele.

Man findet sie in Lotionen, Deos, Cremes, Zahnpasta und Duschgel: sogenannte Polyethylenglykolverbindungen, kurz PEG. Für die Kosmetikindustrie sind die synthetischen Stoffe deshalb so interessant, weil sie als Emulgatoren Substanzen wie Wasser und Öl miteinander verbinden. Verwendet werden sie auch wegen ihrer reinigenden Wirkung in Form von Tensiden in Shampoos und Duschgelen. Das Problem dabei: Der Einsatz von PEG ist höchst umstritten.

Die Haut trocknet aus, es bilden sich schneller Falten

PEG wird aus Ethylenoxid hergestellt - ein hochgiftiger, krebserregender und erbgutschädigender Stoff, wie unter anderem das News-Portal Focus berichtete. Warum werden die Substanzen dann überhaupt eingesetzt? Der Grund liegt in den Herstellungskosten: Der Einsatz von PEG macht die Produktion von Pflege- und Wasch-Produkten billiger.

Giftige Stoffe in Pflegeprodukten: An sich paradox genug. Als Wasch-Tenside schwächen PEG außerdem die natürliche Schutzschicht unserer Haut und machen sie anfälliger für die Schadstoffe, die ungehindert eindringen können. In Folge trocknet die Haut aus, es bilden sich schneller Falten. Auch Hautirritationen, Rötungen, Unreinheiten und Allergien sind mögliche Reaktionen der Haut.

Mehr zum Thema: Perfekte Hautpflege im Winter - mit dieser einfachen Regel gegen trockene Haut.

Umfrage zum Thema

So erkennen Sie, ob ein Produkt PEG enthält

Achten Sie auf die Vorsilbe "PEG-" bei den Inhaltsstoffen eines Produkts. Auch Wörter, die auf "eth" enden, weisen auf chemische Zusätze hin, sogenannte ethoxilierte Substanzen, die auf Grundlage von Ethylenoxid hergestellt wurden.

Trockene Haut? Bei diesen Anzeichen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Lesen Sie auch: Bedenkliche Inhaltsstoffe in Pflegeprodukten - diese Stoffe sollten Sie tunlichst vermeiden.

jg

Wellness-Urlaub mit Naturheilmitteln

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

40 Kilo leichter: Aus diesem ungewöhnlichen Grund speckte eine Frau enorm ab
Der innere Schweinehund ist Gift für Diäten. Die Motivation ist anfangs oft noch groß, nimmt dann aber rapide ab. Nicht so bei einer Britin, die den perfekten Ansporn …
40 Kilo leichter: Aus diesem ungewöhnlichen Grund speckte eine Frau enorm ab
Enthaarungscreme entpuppt sich als fataler Fehler - und wird Mann zum Verhängnis
Vor einem wichtigen Date wollte sich ein Brite so richtig gut vorbereiten - und benutzte Enthaarungscreme im Schritt. Warum ihn das ins Krankenhaus brachte, sorgt für …
Enthaarungscreme entpuppt sich als fataler Fehler - und wird Mann zum Verhängnis
Kalte oder heiße Knoten in der Schilddrüse? So erkennen Sie Schilddrüsenkrebs
Ein Kloßgefühl beim Schlucken oder eine tastbar vergrößerte Schilddrüse zählen zu den Warnzeichen, die auf Schilddrüsenkrebs hinweisen können. Welche Symptome Sie noch …
Kalte oder heiße Knoten in der Schilddrüse? So erkennen Sie Schilddrüsenkrebs
Herzrasen bis Bluthochdruck: Diese Symptome sprechen für Schilddrüsenüberfunktion
Wenn die Schilddrüse zu viele Hormone produziert, sprechen Mediziner von einer Schilddrüsenüberfunktion. Warum eine Behandlung so wichtig ist und wie Sie die Krankheit …
Herzrasen bis Bluthochdruck: Diese Symptome sprechen für Schilddrüsenüberfunktion

Kommentare